Stationär, online und visionär - die Möbelbranche macht sich stark für die Zukunft!

Living Kongress 2012 am 22. und 23. Mai in Köln

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Erstmals im neuen jährlichen Rhythmus findet am 22. und 23. Mai 2012 der Living Kongress 2012 im Radisson Blu Hotel in Köln statt. Veranstalter ist die Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH.

In Köln erwarten die Fachbesucher zahlreiche hochkarätig besetzte Praxisvorträge und Fachforen sowie ein vorgelagerter Workshop zum Thema "Erfolgreiche Cross-Channel-Konzepte" am Montag, 21. Mai. Der Kongress, der wegen der großen Resonanz in den vergangenen Jahren nun im jährlichen Turnus stattfindet, steht unter dem Motto "Stationär, online und visionär - Die Möbelbranche macht sich stark für die Zukunft!". Die Themen Online, neue Vertriebswege und der Wettkampf um Flächen und Marktanteile im Möbelhandel ziehen sich als roter Faden durch das Programm.

Gerd Schultheiß, stellvertretender Chefredakteur des Medienpartners MÖBELMARKT, moderiert die Themen des ersten Kongresstages: Zahlen und Fakten zur Marktentwicklung, die wichtigsten Strukturveränderungen sowie Auswirkungen der Branchentrends im Ausland. Weiter geht es mit dem zentralen Thema Lieferzeiten und Serviceverbesserungen.

Im weiteren Verlauf des ersten Kongresstages stehen die Themen Eigenmarken, Junges Wohnen und Outdoor auf dem Programm. Branchenexperten stellen aktuelle Sortimentsstrategien für den Handel vor. Weitere Themenschwerpunkte behandeln die Chancen und Herausforderungen durch Internet und Onlinehandel. Im Spezial "Living goes online" dreht sich alles um die neuen Wettbewerber der stationären Möbelhäuser, neue Designprodukte und Erfolgsstrategien zur Kundenbindung im Onlinehandel.

Sebastian Deppe, Mitglied der Geschäftsleitung der BBE Handelsberatung in München, führt durch das Programm des zweiten Kongresstages. Schwerpunkte sind die Themen "Markenführung und Kundenbindung". In zwei parallelen Fachforen stehen die Inhalte "Online- und Suchmaschinen-Marketing" sowie "demografischer Wandel" auf dem Programm. Branchenexperten berichten, wie der Einsatz von Social Media für das Möbel-Marketing gelingen kann. Im zweiten Fachforum geht es unter anderem um die nicht minder brisante Fragestellung, wie der Handel die Herausforderung durch den Generationswechsel bestehen kann.

Keynote-Speaker der beiden Veranstaltungstage sind:

- Franz Hampel, GARANT-MÖBEL
- Armin Michaely, IKEA
- Peter Bruns, Gaggenau Hausgeräte
- Christian Hartmannsgruber, Domicil Möbel
- Bernd Spilger, Wohn-Center Spilger
- Peter Schönhofen, KARE Design
- Andreas Lechner, Rolf Benz
- Wilhelm Josten, BUTLERS
- Hermann Pretzl, TEAM 7 Natürlich Wohnen

Der Fachkongress Living 2012 wird von der BBE Handelsberatung, München und von MÖBELMARKT, Deutschlands führender Fachzeitschrift für den nationalen und internationalen Möbelhandel und die -industrie, sowie von der Full-Service-Agentur für Web-TV, Werbefilme, DRTV und Streaming Sommer & Co. unterstützt.

Informationen: www.managementforum.com/Veranstaltungen/Living
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.