PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 646252 (Management Circle AG)
  • Management Circle AG
  • Hauptstrasse 129
  • 65760 Eschborn/Ts.
  • http://www.managementcircle.de
  • Ansprechpartner
  • Jessica Halbritter
  • +49 (6196) 4722-801

Erfolgreicher globaler Know how-Schutz

Fachkongress „Patente“ widmet sich zum 16. Mal den aktuellen Herausforderungen im IP-Management

(PresseBox) (Eschborn/Ts., ) Die deutsche Industrie ist in vielen Branchen Spitzenreiter bei FuE-Investitionen, steht dabei aber fortwährend vor der großen Herausforderung, ihr Know how effektiv zu schützen. "Innovative Unternehmen stecken viel Geld und Kapazitäten in ihre Forschung und Entwicklung", so Cornelia Rudloff-Schäffer, Präsidentin des Deutschen Patent- und Markenamtes und Schirmherrin der "Patente 2014". "Ohne effektiven Schutz sind aber all diese Bemühungen nutzlos." Wie lässt sich der Wissens- und Technologievorsprung von Unternehmen nachhaltig und global schützen? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der 16. Management Circle Fachkongress für IP-Management in München. Am 12. und 13. März 2014 behandelt die "Patente" aktuelle Entwicklungen im Gewerblichen Rechtschutz und stellt erfolgreiche IP-Strategien namhafter Unternehmen vor.

Eröffnet wird die Tagung von John Mulgrew (Microsoft Corporation), der die jüngsten Entwicklungen im Bereich der Trollklagen in den USA vorstellt. Erfolgreiche IP-Strategien für den chinesischen Markt sind das Thema von Dr. Oliver Pfaffenzeller (Siemens AG) und Matthias Seyboth (MANN+HUMMEL GMBH). Als weiteren Schwerpunkt rückt der Kongress die Zusammenarbeit von IP und FuE in den Fokus. Der Beitrag kommt von Dr. Ralf Ernst Löser und Dr. Matthias Victor (SMA Solar Technology AG). Den aktuellen Stand in Sachen EU-Patent und Einheitliches Patentgericht beleuchten Stefan Luginbühl vom Europäischen Patentamt sowie Beat Weibel (Siemens AG), Wulf Höflich (EADS CTO) und Dr. Kay-Jochen Rinck (REHAU AG + Co). Die Vorträge im Plenum werden ergänzt durch Fachforen, einen Themen-Marktplatz und eine begleitende Fachausstellung.

Fraunhofer IAO prämiert leistungsstarke Managementsysteme für Schutzrechte

Jährlicher Programmpunkt der "Patente" ist die Verleihung des "IP Management Awards", der von Management Circle gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO vergeben wird. Prämiert werden Unternehmen, die in den letzten Jahren umfassende Verbesserungsmaßnahmen eingeleitet und ein leistungsstarkes Managementsystem für Schutzrechte aufgebaut haben. Der IP Management Award wird an die drei besten Unternehmen vergeben. Informationen über das Wettbewerbsverfahren, das Jurorenteam sowie die letzten Preisträger stehen im Internet auf www.ipm.iao.fraunhofer.de zur Verfügung.

Die Teilnahmegebühr für den zweitägigen Fachkongress "Patente 2014" beträgt 2.095,- Euro zzgl. MwSt. Veranstaltungsort ist das Sofitel Munich Bayerpost in München. Weitere Informationen erhalten Interessierte auf www.patente-kongress.de

Management Circle AG

Die Management Circle AG hat sich seit ihrer Gründung 1989 durch Sigrid Bauschert, Vorstand, zu einem der renommiertesten und erfolgreichsten Unternehmen für die berufliche Weiterbildung im deutschsprachigen Raum entwickelt. Über 40.000 Teilnehmer im Geschäftsjahr 2012 bestätigen den Erfolg von Management Circle. Gut 220 Mitarbeiter verwirklichen die hohen Qualitätsansprüche an ein modernes und kompetentes Bildungsmanagement. www.managementcircle.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.