PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 140129 (Managed Objects)
  • Managed Objects
  • Lyoner Straße 14
  • 60528 Frankfurt
  • http://www.managedobjects.com
  • Ansprechpartner
  • Norbert Steinhauser
  • +41 (43) 23343-93

Managed Objects vertieft Engagement in Zentraleuropa

Der führende Anbieter im Bereich BSM erweitert und vertieft seine globale Reichweite durch Neueinstellungen und eine neue Vertriebsniederlassung in der Schweiz

(PresseBox) (Frankfurt, ) Managed Objects hat neue Mitarbeiter eingestellt und eine Vertriebsniederlassung im schweizerischen Zürich eröffnet. Damit stellt das im Bereich Business Service Management (BSM) tätige Unternehmen heute erneut sein Engagement am Marktplatz Mitteleuropa, genauer gesagt in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH), unter Beweis. Das anhaltend rekordverdächtige Umsatzwachstum von Managed Objects an den wichtigsten Märkten Europas und vor allem in der DACH-Region geht auf die starke Nachfrage nach den Integrationsfähigkeiten seiner BSM-Plattform und den umfassenden Ansatz des Unternehmens bei CMDB-Projekten zurück.

In der DACH-Region hat Managed Objects bereits eine beeindruckende Reihe renommierter Kunden gewonnen. Dazu zählen in Deutschland TUI InfoTec GmbH, Wincor Nixdorf und die Deutsche Bank in der Schweiz haben sich unter anderem bereits Credit Suisse und die Schweizerische Post; mit BSM- oder CMDB-Projekten an Managed Objects gewandt. Die neue Niederlassung in Zürich und die zusätzlichen Mitarbeiter in Frankfurt und Zürich werden speziell die Unterstützung, Verwaltung und den Ausbau der starken Kundenbasis des Unternehmens vorantreiben.

"Unsere Interessenten in der DACH-Region verfügen natürlich über reife IT-Prozesse und einen hohen Instrumentierungsgrad", sagt Sean Larner, EMEA-Präsident von Managed Objects. "Für schweizerische und deutsche IT-Unternehmen ist daher unsere Fähigkeit, ihre im Bereich IT-Management-Tools bereits getätigten Investitionen auszuschöpfen und gleichzeitig ihre IT in eine pro-aktive und service-orientierte Organisation zu verwandeln, ein sehr attraktives Angebot."

Der grundlegende Faktor hinter dem Wachstum von Managed Objects in der DACH-Region ist der verkäuferneutrale Ansatz des Unternehmens und seine einzigartige Fähigkeit, IT-Management-Daten aus verschiedenen Quellen auf einer einzigen Schnittstelle zu integrieren. So können die Kunden bei der Überwachung und Pflege der Robustheit, Verfügbarkeit und Performance ihrer IT-Bereiche einem servicebasierten Ansatz folgen, der die Dauer und Häufigkeit von IT-Ausfällen reduziert und die Service-Qualität insgesamt optimiert.

Managed Objects

Über Managed Objects Managed Objects ist ein Unternehmen für Business Service Management. Unsere Kunden nutzen die Lösungen von Managed Objects zur effektiveren Überwachung, Verwaltung und Gestaltung ihrer IT-Infrastruktur. Dank unseres einzigartigen Dienstleistungskonzepts können wir die bestehenden Management-Tools integrieren, um die Verwaltung komplexer IT-Infrastrukturen zu gewährleisten – und zwar nicht als Komponenten, sondern als integriertes Paket von Dienstleistungen, das ihre IT den Unternehmen liefert: einschließlich Auftragsbearbeitung, E-Commerce, Online-Handel oder Email. Unternehmen, die mit Managed Objects arbeiten, erreichen deutliche Verbesserungen ihrer IT-Servicequalität, sowie Kosteneinsparungen und bessere IT-Reaktivität.

Managed Objects ist ein über Risikokapital finanziertes Unternehmen mit Hauptsitz in McLean, Virginia, das über Geschäftsbereiche in den USA, Europa und Asien-Pazifik verfügt. Das Unternehmen genießt die Anerkennung führender Branchenanalysten und globaler Unternehmen wie AIB, CSC, Credit Suisse, DISA, Fidelity Investments, JPMorgan Chase, Progress Energy, Verizon sowie anderer international tätiger Unternehmen, die auf die BSM-Technologie von Managed Objects bauen. Weitere Informationen finden Sie unter www.managedobjects.com.