PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 439847 (MIPM - Mammendorfer Institut für Physik und Medizin GmbH)
  • MIPM - Mammendorfer Institut für Physik und Medizin GmbH
  • Oskar-von-Miller-Str.6
  • 82291 Mammendorf
  • http://www.mipm.de
  • Ansprechpartner
  • Andrea Brunner
  • +49 (8145) 9209-30

Expansionspläne

Langer Wunsch wird Wirklichkeit / MIPM verdreifacht Unternehmensfläche

(PresseBox) (Mammendorf, ) Der Spatenstich zur Verwirklichung der langersehnten Vergrößerung ist bereits erfolgt. Geschäftsführer Michael Rosenheimer ist stolz, verkünden zu können, dass selbst in den letzten drei Jahren sogar während der Wirtschaftskrise eine erhebliche Steigerung in Umsatz und Gewinn deutlich zu verzeichnen ist. "In den neuen Räumlichkeiten können sich nun endlich auch die erfolgreichen letzten Jahre manifestieren", fügt er hinzu.

Neue Produktionslinien und die Kooperation mit internationalen medizintechnischen Firmen machen diese Erweiterung erforderlich. Völlig klar ist auch, dass die Verdreifachung mit dem Personal einhergeht. "Im laufenden Jahr können wir bereits schon einen großen Personalzuwachs verzeichnen. Zu den vier Auszubildenden, die bereits im technischen Bereich tätig sind, bekommen wir ab 01.09.2011 weiteren Zuwachs. Es kommen noch zwei Auszubildende im Groß- und Außenhandel hinzu, wobei wir erstmalig einen "Dualis" (Ausbildung mit dualem Studium) in unserem Haus ausbilden", berichtet die Personal- und Finanzchefin Elisabeth Rosenheimer. Der für das operative Geschäft zuständige Geschäftsführer Hans Schwaiger weist außerdem darauf hin, dass es auch unbedingt notwendig sei die Kapazität der Fertigung anzupassen. Diese platze nämlich bereits aus allen Nähten.

Michael Rosenheimer ist dankbar, dass die Gemeinde Ihn bei seinem Vorhaben unterstützt und er dem bisherigen Standort treubleiben kann. So kann die Ideenschmiede, trotz dem großen internationalen Erfolg, hier in Mammendorf bleiben.

"Zukünftig können die Schulungen, die das internationale Geschäft mit sich bringt hier vor Ort in unseren neuen Schulungsräumen durchgeführt werden. Dies ermöglicht eine noch intensivere Kundenbindung", erzählt Hans Schwaiger. Neben den Schulungsräumen befinden sich natürlich auch Büroräume und Produktion in den neuen Räumlichkeiten. Um das ausgezeichnete Betriebsklima aufrecht zu erhalten, wird es außerdem eine Cafeteria geben, die bei der MIPM-Family "Oase" genannt wird, berichten die Geschäftsführer. Hans Schwaiger berichtet ferner, dass selbst der Umwelt durch eine Grundwasser-Wärmepumpe und einem Solardach, zur Deckung des Eigenstromverbrauchs, bei dem Vorhaben Gedanke getragen wird.

Bezugsfertig ist die neue Firma voraussichtlich bis zum Anfang nächsten Jahres. "Wenn alles abgeschlossen ist, lassen wir uns es natürlich nicht nehmen, das neue MIPM-Gebäude mit einem Tag der Offenen Tür der interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren" verkündet Michael Rosenheimer.