Mit PickPackPorto ermöglicht die MAILCOM AG den schnellen Start in den eCommerce

(PresseBox) ( Maisach / Gernlinden, )
PickPackPorto bietet für den Versandhändler den Vorteil, dass für die Fulfillment-Dienstleistung nur Kosten entstehen, sobald eine Bestellung vorliegt. Ein großer Block an Fixkosten für die Lagerhaltung oder die Bereitstellung von Schnittstellen von Shop-System zur Logistik entfällt somit. Der Versandhändler hat dadurch wesentlich mehr finanziellen Spielraum, sein Marketing, die Beschaffung oder die Sortimentspflege zu optimieren. Mit PickPackPorto steht einem bunter werdenden Angebot im eCommerce nichts mehr im Weg!

Gerade Neulinge im Versandhandel oder etablierte Händler, die aus dem Stationärhandel kommen, unterschätzen oft die täglichen Herausforderungen im eCommerce.

So lagen etwa die Zuwachsraten beim Umsatz im Vergleich von 2008 auf 2009 bei Versendern, die aus dem stationären Handel kommen bei 21,8%. Bei solchen Wachstumsraten gilt es einen zuverlässigen Partner zu finden, der die Abwicklung des Tagesgeschäfts übernehmen kann. Um der Gefahr von zu hohen Fixkosten, die gerade in der Gründungsphase zu einer unvorhergesehenen Belastung werden können, aus dem Weg zu gehen, bietet die MAILCOM mit dem Dienstleistungsangebot PickPackPorto eine klar kalkulierbare Lösung im eBusiness für Versandvolumina von wenigen tausend Paketen im Jahr.

Durch die Fremdvergabe der logistischen Abwicklung der Bestellungen an einen spezialisierten Fulfillment-Dienstleister profitiert der Shop-Betreiber nicht nur finanziell, sondern auch im Bereich der Kundenzufriedenheit. Onlineshopper erwarten heute eine Lieferung der bestellten Ware spätestens nach zwei Tagen. Vor allem in Phasen, wie in der Vorweihnachtszeit, in denen Spitzenlasten auftreten, können eine fehlerfreie Kommissionierung und ein termingerechter Versand zu einer kaum zu bewältigenden Aufgabe für den Versandhändler werden. Beschränkte Lager- und Personalkapazitäten können meist nur mit Abstrichen in Bezug auf die Qualität der Versandabwicklung kurzfristig behoben werden. PickPackPorto löst dieses Problem für Versandhändler, die das nötige Versandvolumen noch nicht erreicht haben, um von einem großen Logistikunternehmen betreut zu werden. Darüber hinaus gewährleistet die MAILCOM mit einem flexiblen System, dass die speziellen Anforderungen aus den verschiedenen Branchen und Geschäftsmodellen verlässlich umgesetzt werden. Um dies zu sicher zu stellen, steht hinter PickPackPorto ein branchenunabhängiges IT-System, das sich innerhalb weniger Minuten an ein Shop-System anbinden lässt. Elementare Module, wie eine umfassende Lagerverwaltung, Pickwegoptimierung oder der automatische Abgleich von Bankkontodaten mit den offenen Posten des Bestellsystems, gehören bei der MALCOM zum Standard. Ein Online-Shop oder ein einfaches Warenwirtschaftssystem hingegen werden in diesen Bereich schnell an Grenzen stoßen.

PickPackPorto umfasst den grundlegenden Service in der logistischen Abwicklung im Versandhandel. Über Zusatzmodule kann dieser Service um besondere Leistungsmerkmale wie die Zollabwicklung, eine Kunden-Hotline oder das Retourenmanagement ergänzt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.