Magna liefert 3D-Surround-System mit Kameras und elektronischen Steuereinheiten der nächsten Generation

(PresseBox) ( AURORA, Ontario, USA, )

Neue Aufträge von mehreren globalen Automobilherstellern starten 2022
Technologie ermöglicht den Fahrern, die Umgebung rund um das Fahrzeug in 3D zu sehen
Ermöglicht sichereres, komfortableres Fahren und Einparken


Surround-View-Kameras und elektronische Steuergeräte der nächsten Generation von Magna sind ab Modelljahr 2022 in immer mehr Fahrzeugen verschiedener globaler Automobilhersteller zu finden. Damit leistet Magna einen wertvollen Beitrag, die Vorteile von 3D-Surround-View - einer Fahrerassistenz-Technologie, die bisher hauptsächlich in Fahrzeugen der Oberklasse zu finden ist - für mehr Verbraucher verfügbar zu machen.

Das Multi-Kamera-System von Magna liefert ein hochauflösendes 360-Grad-Bild um das Fahrzeug herum. Der Domain Controller verarbeitet die vier einzelnen Kamerabilder zu einem 3D-Surround-View-Bild, das eine übergangslose zusammengesetzte 3D-Ansicht der Umgebung in Relation zum Fahrzeug wiedergibt. Das System unterstützt den Fahrer beim Einparken selbst in den engsten Lücken und bietet ein höheres Maß an Komfort und Bequemlichkeit.

Das System von Magna liefert auch Daten zur Leistungsverbesserung anderer Fahrzeugsysteme, wie z. B. der Notbremsung. „Durch unsere leistungsstarke und kostengünstige Surround-View-Plattform unterstützen wir unseren Kunden dabei, mehr Autofahrern ein Plus an Sicherheit und Komfort zu bieten", so Uwe Geissinger, Präsident von Magna Electronics. „Der vermehrte Einsatz dieses System auf der Straße bietet eine hervorragende Grundlage für zukünftige Stufen des autonomen Fahrens, wo eine fortschrittliche 360-Grad-Kameraleistung und eine vollständige Systemintegration erforderlich sein wird."

Magna liefert fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme an Automobilhersteller auf der ganzen Welt, wobei der Schwerpunkt auf Level 2/2+ Systemen liegt, die als Bausteine für die zukünftige Autonomie dienen. ADAS von Magna sind mittlerweile in mehr als 250 Fahrzeugmodellen zu finden und bietet Funktionen, die Alltagsfahrten komfortabler gestalten und die Sicherheit des Fahrers erhöhen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.