Problem erkannt, Problem gebannt

MAGIX PC Check & Tuning

(PresseBox) ( Berlin, )
MAGIX veröffentlicht mit PC Check & Tuning ein Werkzeug, das Lösungsmöglichkeiten bei privaten PC-Problemen bietet und zur Steigerung der Rechnerleistung beiträgt. Das Programm, das eine detaillierte Systemanalyse mit einer umfangreichen Wissensdatenbank verbindet, ist ab sofort für 29,99 Euro erhältlich.

Durch jahrelange Erfahrung mit den Wünschen und Bedürfnissen der Anwender hat MAGIX vor allem Eins gelernt: Beim PC kann es nie zu viel Hilfe geben. Nicht jeder Anwender ist ein Technik-Fachmann und weiß sofort, wann ein Treiber zum Problem wird, oder kann erkennen, dass die Grafikkarte das System ausbremst. In den vergangenen 15 Jahren hat das Berliner Software-Unternehmen vielen seiner Anwender bei solchen Schwierigkeiten hilfreich zur Seite gestanden und dadurch reichlich Know-how über Computer-Probleme gesammelt. Dieses Wissen um technische Probleme, ihre Lösung und das Optimieren der Rechner-Leistung steckt nun in MAGIX PC Check & Tuning.

Fehler finden und beheben

Zunächst untersucht MAGIX PC Check & Tuning das System auf Fehler, Schwachstellen und Unverträglichkeiten zwischen Hardware und Software. Daraufhin werden Vorschläge eingeblendet, die zu den gefundenen Fehlern passen. Diese bieten neben detaillierter Problembeschreibung und Lösungshilfe auch gleich die Möglichkeit, entsprechende Reparaturfunktionen oder -werkzeuge aufzurufen.

Über eine Stichwort-Suche kann in der integrierten MAGIX Wissensdatenbank jederzeit frei nach bekannten Problemen und deren Lösung durchsucht werden. Das ist praktisch, wenn man Freunden oder Familienmitgliedern aus der Ferne Hilfe anbieten möchte und die eigenen Ideen ausgehen. Das umfangreiche Know-how dieser Datenbank stammt vom MAGIX-Expertenteam, das die Inhalte ein Jahr lang kostenlos aktualisiert.(1) So profitiert der Anwender stets vom neuesten Stand der Wissensdatenbank.

In besonders schweren Fällen stellt MAGIX dem Nutzer per Gutschein nun direkt das Wissen seiner Fachleute zur Verfügung. Der Anwender kann über diesen Gutschein einmalig eine kostenfreie, detaillierte Systemprüfung und Fehleranalyse seines Rechners durch MAGIX-Experten ausführen lassen. Durch diesen zusätzlichen, menschlichen Erfahrungsschatz sollten sich auch die härtesten Nüsse knacken lassen. Weitere Anfragen an diesen Zusatz-Service kosten 19,90 Euro.

Immer in Bestform bleiben

Die integrierten Tuning-Funktionen helfen dem Benutzer, seinen Rechner stets in Bestform zu halten. Für ein schnelles System benötigt man beispielsweise immer die neuesten Treiber. PC Check & Tuning prüft, welche Gerätetreiber bereits veraltet sind und hilft beim Download der neuesten Versionen. Skeptische Naturen können übrigens direkt aus dem Programm einen Systemwiederherstellungspunkt anlegen, also den Zustand des Rechners zu einem bestimmten Zeitpunkt speichern. So gehen sie beim Test der neuen Treiber auf Nummer sicher und können den Rechner wieder in diesen Zustand zurückversetzen. Wenn der Platz auf der Festplatte im Laufe der Zeit immer weniger zu werden scheint, hilft die Analyse der Speichernutzung. Sie zeigt den Platzbedarf aller Verzeichnisse grafisch an. Dadurch werden Speicherfresser schnell gefunden. Sollten darunter überflüssige Dateien sein, die nicht nur groß sind, sondern auch sicher gelöscht werden müssen, übernimmt dies der Datei-Schredder, der sie unwiederbringlich entfernt. Der integrierte Registry-Cleaner analysiert die Windows Registry, die Datenbank für die Verwaltung des Systems sowie aller Dienste und Anwendungen. Der Registry-Cleaner erleichtert sie um alle unnötigen Einträge. Das kann dem PC zu mehr Leistungsfähigkeit verhelfen. Die praktische Schnellwartung führt mit nur einem Klick verschiedene Aufräumarbeiten durch: darunter das Leeren von Papierkorb und Browser History oder auch eine Defragmentierung der Festplatte.

Programmbereiche und deren Funktionen:

Schnellwartung

- Papierkorb leeren
- Temporäre Dateien löschen
- Browsercache leeren/Temporäre Internetdateien löschen
- Registrierung aufräumen
- Harddisk-Defragmentierung
- Download History löschen
- Browser History löschen
- Cookies löschen
- Liste der zuletzt benutzten Dokumente löschen
- Liste der ausgeführten Dateien löschen
- Backup ausgewählter Verzeichnisse erstellen

PC Leistung und Internet

- Windows Services aktivieren/deaktivieren
- Systemstart konfigurieren
- Registrierung aufräumen
- Auslagerungsdatei ändern/automatisieren
- Treiber aktualisieren
- Codecs installieren/deinstallieren
- Internetspuren löschen

Windows-Darstellung

- Startmenü/Taskleiste konfigurieren
- Animationen/Effekte einstellen
- Theme einstellen
- Schriftenglättung einstellen

Speicher und Daten

- Disk Space Explorer
- Partitionen defragmentieren
- Temporäre Dateien löschen
- Backup erzeugen/laden
- Dateien schreddern
- Dateien wiederherstellen
- Dateizuordnung ändern
- "Neu"-Kontextmenü einstellen

Stöbern und Suchen

- Stichwortsuche in der integrierten Wissensdatenbank

(1) Die Wissensdatenbank ist ungeingeschränkt nutzbar. Neue Lösungshilfen können jederzeit bezogen werden, wenn nach Ablauf eines Jahres eine Nachfolgeversion des Programms erworben wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.