MAGIX AG steigert EBIT zum Halbjahr um 69 %

Magix erwirtschaftet im ersten HJ ein EBIT-Ergebnis von 5.927 TEUR / Anzahl registrierter User im Portal Geschäft wächst um rund 1 Mio. auf rund 3,6 Mio. / Magix erwirtschaftet Ergebnis nach Steuern von 3,8 Mio. Euro, ein Plus von 73,3 %

(PresseBox) ( Berlin, )
Die Magix AG (ISIN DE0007220782) hat am Montag die vorläufigen Konzern-Ergebnisse für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2005 / 2006 (zum 31. März) veröffentlicht. Magix steigerte den Umsatz um 37,7 % auf 19.736 TEUR (Vorjahreshalbjahr: 14.337 TEUR) und erwirtschaftete ein EBIT-Ergebnis in Höhe von 5.927 TEUR. Das entspricht einer Steigerung von 69,4 % gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Die EBIT-Marge kletterte von 24,4 % auf 30,0 %. Im ersten Halbjahr erhöhte Magix den Umsatz im Portal Geschäft um 75,8 % auf 3.992 TEUR (Vorjahr: 2.271 TEUR) und gewann rund eine Million neue registrierte User auf insgesamt rund 3,6 Mio. hinzu. Im Professional & Consumer Segment erhöhte Magix den Umsatz um 26,2 % auf 14.832 TEUR (Vorjahr: 11.757 TEUR).

Vorstandschef Jürgen Jaron zu den Halbjahreszahlen: „Das profitable Wachstum hat Magix im ersten Halbjahr dynamisch fortgesetzt. Der Erfolg unserer Online- und Portalangebote mit einem Zuwachs von rund 1 Mio. neuer User innerhalb des letzten halben Jahres zeigt: Multimedia etabliert sich schnell als Teil der persönlichen Kommunikation. Magix ist im Multimedia Markt mit seinen integrierten Diensten und Produkten für Foto, Video und Musik international sehr gut positioniert.“

Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres steigerte Magix das EBIT-Ergebnis gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres um 72,7 % auf 1.926 TEUR und den Umsatz um 40,6 % auf 8.842 TEUR. Im Portal Geschäft verdoppelte das Unternehmen im zweiten Quartal seinen Umsatz auf 2.025 TEUR.

Die Bruttomarge erhöhte Magix im Konzern im ersten Halbjahr auf 88,3 % (Vorjahr: 84,3 %). Nach Steuern erwirtschaftete das Unternehmen ein Periodenergebnis in Höhe von 3.765 TEUR, das entspricht einer Steigerung um 73,3 %. Für das laufende Geschäftsjahr geht Magix von einem Umsatzzuwachs von über 30 % gegenüber dem Vorjahr aus. Im Vorjahr betrug der Umsatzzuwachs 26,6 %. Als Wachstumstreiber sieht das Unternehmen vor allem die regionale Expansion und die hohe Nachfrage von nationalen wie internationalen Telekommunikationsgesellschaften nach Portal-Partnerschaften wie Magix sie bereits mit der Deutschen Telekom, freenet oder Medion/Aldi vereinbart hat. Auf der Ergebnisseite rechnet Magix für das laufende Geschäftsjahr mit einer EBIT-Marge im Bereich von 23 % (Vorjahr: 17,6 %).

Der Halbjahresbericht wird am 30. Mai veröffentlicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.