MA HSH beanstandet Sponsoring- und Werbeverstoß im Programm von Radio Hamburg

(PresseBox) ( Norderstedt, )
RADIO HAMBURG (RHH) hat in der Sendereihe "E-World" in einem Fall gegen Werbe- und Sponsoringbestimmungen verstoßen. Das stellte der Medienrat der MA HSH auf seiner jüngsten Sitzung fest und sprach eine förmliche Beanstandung aus.

RHH hatte am 9. Juni 2008 in der Sendereihe "E-World" einen redaktionellen Beitrag ausgestrahlt, in dem werbewirksam eine Fotokamera vorgestellt wurde. Sponsor der Sendung war eine große Elektronikkaufhauskette. In dem rund zweiminütigen Beitrag wies der Moderator zu Beginn unter Nennung des Kameratyps darauf hin, dass es "heute ... um 'ne richtig coole Kamera" gehe. Im Anschluss daran führte er ein Telefoninterview mit einem Mitarbeiter der Elektronikkaufhauskette, in dessen Verlauf technische Einzelheiten, Besonderheiten und Vorzüge der Kamera einseitig und unkritisch beschrieben wurden. Zudem wurden sowohl die Markenbezeichnung der Kamera als auch der Name der Elektronikkaufhauskette mehrfach erwähnt. Zum Ende des Beitrags wurde auf Nachfrage des Moderators der Preis genannt, der hierfür in den Filialen des Sponsors zu zahlen war.

In dieser Gestaltung des Beitrags sah der Medienrat der MA HSH einen eindeutigen Verstoß insbesondere gegen das Schleichwerbeverbot nach § 16 Abs. 1 Medienstaatsvertrag Hamburg / Schleswig-Holstein (MStV HSH) i. V. m. § 7 Abs. 6 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) und gegen das Verbot nach § 16 Abs. 1 MStV HSH i. V. m. § 8 Abs. 3 RStV, in gesponserten Sendungen zum Kauf von Erzeugnissen oder Dienstleistungen des Sponsors oder eines Dritten anzuregen. Von der möglichen Einleitung eines Bußgeldverfahrens sah der Medienrat ab, nachdem RHH gegenüber der MA HSH erklärt hatte, durch redaktionelle Maßnahmen zukünftig dafür Sorge tragen zu wollen, dass sich derartige Beiträge nicht wiederholen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.