PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 622947 (M-net Telekommunikations GmbH)
  • M-net Telekommunikations GmbH
  • Emmy-Noether-Straße 2
  • 80992 München
  • http://www.m-net.de
  • Ansprechpartner
  • Wolfgang Wölfle
  • +49 (89) 45200-5939

Urlaubserinnerungen blitzschnell speichern, teilen oder versenden

Highspeed-Internetanschlüsse von M-net bieten hohe Bandbreiten für schnellen und bequemen Foto-Upload

(PresseBox) (München, ) Der romantische Spaziergang am Meer, die weltberühmte Sehenswürdigkeit, die Mountainbike-Tour durch die Berge - egal ob Strand und Meer, Städtereise oder Action-Trip, auch in der diesjährigen Urlaubssaison werden wieder zahlreiche Münchnerinnen und Münchner ihre schönsten Reiseerlebnisse per digitaler Fotografie festhalten. Moderne digitale Anwendungen, wie das Teilen der virtuellen Erinnerungen in sozialen Netzwerken, das Speichern der Bilder in der Cloud oder das Übermitteln an einen Online-Fotoservice erfreuen sich dabei immer größerer Beliebtheit. Damit das Hochladen der Bilder ins Internet aber nicht zur endlosen Odyssee wird, ist ein leistungsfähiger und schneller Internetanschluss mit hohen Bandbreiten im Upload unverzichtbar. Der regionale Telefon- und Internetanbieter M-net bietet in weiten Teilen Münchens glasfaserbasierte Hochgeschwindigkeits-Internetzugänge mit bis zu 100 Mbit/s im Down- und bis zu 10 Mbit/s im Upload.

Damit sind etwa 25 digitale Urlaubsbilder in hoher Auflösung (entspricht rund 50 MB) in nur 45 Sekunden ins Internet hochgeladen. Zum Vergleich: Mit einem herkömmlichen DSL-Anschluss mit einer Bandbreite von etwa zwei Mbit/s wartet man dafür mitunter über eine halbe Stunde.

Dank des hochmodernen Glasfasernetzes, das bis in die Gebäude hineinreicht, profitieren die Münchnerinnen und Münchner von diesen besonders hohen Bandbreiten. Zudem stehen die Bandbreiten pro Nutzer stabil zur Verfügung und müssen nicht - wie bei anderen Infrastrukturen wie beispielsweise auch der neuen Mobilfunktechnologie - mit anderen geteilt werden. So können selbst große Datenpakete blitzschnell und sicher durchs Internet transferiert werden.

Mit dieser hochmodernen Kommunikationsinfrastruktur, die M-net den Münchnerinnen und Münchnern bereitstellt, trägt das Unternehmen zur Sicherung des hohen Lebensstandards in der Landeshauptstadt bei. Nicht nur der Bedarf von heute, auch der künftiger Generationen kann durch die zukunftssichere Glasfasertechnologie problemlos gedeckt werden. M-net bietet glasfaserbasierte Highspeed-Internetanschlüsse auch in weiten Teilen Bayerns sowie im Großraum Ulm und künftig auch im hessischen Landkreis Main-Kinzig an. Die modernen Kommunikationslösungen kombinieren dabei Telefon- und Internetanschluss zum monatlichen Fixpreis. Auch für Gewerbebetriebe bietet M-net individuelle Kommunikationslösungen an.

M-net Telekommunikations GmbH

Die M-net Telekommunikations GmbH versorgt bisher große Teile Bayerns sowie den Großraum Ulm mit zukunftssicherer Kommunikationstechnologie. M-net bietet mit Internet-, Daten- und festnetzbasierten Telefondiensten über Mobilfunk bis hin zu komplexen Standortvernetzungen ein auf den Kommunikationsbedarf von Geschäfts- und Privatkunden zugeschnittenes Portfolio. In den nächsten Jahren investiert das rund 850 Mitarbeiter zählende Unternehmen über 100 Mio. Euro in glasfaserbasierte Breitbandnetze in München, Augsburg und Erlangen sowie in vielen weiteren bayerischen Städten und Gemeinden und im hessischen Landkreis Main-Kinzig. Die 1996 gegründete M-net zählt aktuell rund 280.000 Kundenanschlüsse. Im Geschäftsjahr 2012 wurde ein Umsatz von etwa 182 Mio. Euro erzielt. Weitere Informationen unter www.m-net.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.