PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 525099 (M-net Telekommunikations GmbH)
  • M-net Telekommunikations GmbH
  • Emmy-Noether-Straße 2
  • 80992 München
  • http://www.m-net.de
  • Ansprechpartner
  • Wolfgang Wölfle
  • +49 (89) 45200-5939

CANCOM AG setzt auf M-net

Unternehmen nutzt M-net Rechenzentrum für Managed Hosting und Cloud Services

(PresseBox) (München, ) Das Telekommunikationsunternehmen M-net hat die CANCOM AG als Neukunden gewonnen. Das im TecDax notierte Unternehmen zählt zu den größten herstellerunabhängigen Systemhäusern Deutschlands und bietet neben umfassenden ITK-Komplettlösungen professionelle Services sowie Beratungsleistungen. CANCOM setzt auf M-net als zuverlässigen Anbieter für die Bereitstellung einer hochmodernen Rechenzentrumsinfrastruktur. Die CANCOM cloud solutions GmbH nutzt bei M-net einen separaten Rechenzentrumsbereich von fast 50 Quadratmetern Server-Stellfläche sowie die redundante glasfaserbasierte Hochleistungsanbindung zum ausfallsicheren Betrieb ihrer Cloud- und SAP-Services. Mit der Vertragsunterzeichnung ist CANCOM zu einem der größten Kunden im Geschäftsfeld Housingdienste der M-net avanciert.

Unternehmen müssen in der Lage sein, von fast jedem Ort der Welt schnell und unkompliziert Zugang zu ihren Daten zu erlangen und diese auch entsprechend zu sichern. CANCOM als IT-Komplettlösungsanbieter bietet seinen Kunden unter anderem innovative Lösungen in den Bereichen SAP Managed Hosting und Cloud Services, die die IT-Produktivität der Kunden steigern und gleichzeitig die Kosten dafür minimieren.

Um seine Marktführerschaft für Private Cloud Lösungen weiter auszubauen, setzt das Unternehmen auf einen zuverlässigen Partner in Sachen IT-Infrastruktur und vertraut daher auf die Dienstleistungen und Services von M-net. Doch nicht nur die unternehmenskritischen Daten der Kunden, auch die eigenen Daten spiegelt die CANCOM AG mit Hilfe redundanter Verbindungen innerhalb des M-net Glasfasernetzwerks.

Für diese Dienste mietet das Unternehmen im M-net Rechenzentrum einen sogenannten Cage, der durch spezielle Drahtgitter, eigene Zutrittskontrollen und Feuerschutzmaßnahmen abgesichert ist. Die Server laufen über die redundante - d.h. mehrfach angebundene - hochleistungsfähige Glasfaser-Netzinfrastruktur des Unternehmens, wodurch neben dem sehr hohen Grad an Sicherheit auch eine Verfügbarkeit von bis zu 99,99 % p.a. gewährleistet wird.

Ein weiterer Vorteil des M-net Rechenzentrums: Es wird zu 100 Prozent mit Ökostrom aus zertifizierten Wasserkraftanlagen betrieben. Auf diese Art wird nicht nur die Entstehung von klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen verhindert. Mit der Einsparung von jährlich 2.700 Tonnen Kohlendioxid beweist M-net, dass sich ein verantwortungsvoller Umgang mit Energieressourcen und Hochleistungsfähigkeit sowie Kosteneffizienz nicht gegenseitig ausschließen.

Mehr Informationen zu den M-net Housing-Lösungen finden Sie unter www.m-net.de oder unter der kostenlosen Info-Hotline 0800/1808 888.

Über CANCOM:

Die börsennotierte CANCOM AG mit Sitz in München ist seit ihrer Gründung im Jahr 1992 zu einem der drei größten deutschen IT-Komplettanbieter gewachsen. Das ganzheitliche Produkt- und Dienstleistungsportfolio richtet sich an den Anforderungen und Bedürfnissen von mittelständischen als auch Großunternehmen aus. Es reicht von der Beratung und dem Design von IT-Architekturen über die IT-Beschaffung und Integration bis hin zum Betrieb der Systeme. Dabei versteht sich CANCOM als zuverlässiger und qualifizierter IT-Partner, der den Kunden Mehrwert bietet. Mit führenden Herstellern wie HP, Microsoft, IBM, SAP, Symantec, Cisco, Citrix, VMware, Apple und Adobe unterhält CANCOM höchste Partnerzertifizierungen und verfügt damit über entscheidende Kompetenzen in richtungsweisenden IT-Zukunftsthemen. Die CANCOM Gruppe unterhält rund 30 Standorte in Deutschland und Österreich und erzielt einen Umsatz von circa 600 Mio. Euro.

M-net Telekommunikations GmbH

Die M-net Telekommunikations GmbH versorgt große Teile Bayerns sowie den Großraum Ulm mit zukunftssicherer Kommunikationstechnologie. M-net bietet mit Internet-, Daten- und festnetzbasierten Telefondiensten über Mobilfunk bis hin zu komplexen Standortvernetzungen ein auf den Kommunikationsbedarf von Geschäfts- und Privatkunden zugeschnittenes Portfolio. In den nächsten Jahren investiert das rund 700 Mitarbeiter zählende Unternehmen mehrere 100 Mio. Euro in glasfaserbasierte Breitbandnetze in München, Augsburg und Erlangen sowie weiteren bayerischen Städten und Gemeinden. Die 1996 gegründete M-net zählt aktuell rund 230.000 Kunden. Im Geschäftsjahr 2010 wurde ein Umsatz von 179,2 Mio. Euro erzielt.

Weitere Informationen unter www.m-net.de