Neuheit: Stellenangebote per Video

StepStone läutet neue Ära der Mitarbeitersuche ein

(PresseBox) ( Düsseldorf,, )
Das rasante Wachstum des Breitband-Marktes machte den Weg für eine umfassende Nutzung von Online-Videos frei. In den vergangenen Jahren stieg der Anteil an Internet-Angeboten in Bild und Ton kontinuierlich an. Nun hält der Einsatz von Videotechnologie auch bei der Job- und Mitarbeitersuche Einzug. Als erste Jobbörse nutzt StepStone, die Internet-Plattform für Fach- und Führungskräfte, die innovativen Möglichkeiten und präsentiert aktuelle Stellenangebote ab sofort per Video.

In Form eines ca. 2-minütigen Films haben Firmen jetzt die Möglichkeit, ihr Unternehmen sowie die zu besetzende Stelle optimal zu präsentieren. Das Video ist in eine herkömmliche Stellenanzeige eingebunden, so dass alle notwendigen Informationen wie gewünschte Berufserfahrung, Sprachkenntnisse, Ausbildung und ähnliches nicht noch einmal im Video aufgeführt werden müssen. Das Unternehmen kann sich so 100-prozentig auf die detaillierte Darstellung von Aufgabenbereichen und Unternehmenskultur konzentrieren.

„Die Nachfrage nach unserem neuen Produkt ist enorm. Die Firmen erkennen, dass sie qualifizierte Kandidaten persönlicher und erfolgreicher ansprechen, wenn sie ihrem Unternehmen per Video ein Gesicht geben und dies einer so großen Zielgruppe rund um die Uhr zugänglich machen“, kommentiert Ralf Baumann, Vorstand der StepStone Deutschland AG.

Die Kandidaten erhalten mit der Video-Stellenanzeige einen realistischen Eindruck von ihrem potenziellen Arbeitgeber und dem neuen Aufgabenbereich. Die Darstellung per Video geht weit über das hinaus, was bei einer rein textbasierten Stellenanzeige vermittelt werden kann: Die Präsentation des Arbeitsumfeldes, des direkten Vorgesetzten und der Kollegen hilft Bewerbern schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt zu entscheiden, ob dieses Unternehmen für sie überhaupt in Frage kommt. Das bedeutet, dass sich nur Kandidaten bei dem Unternehmen bewerben, die ernsthaft an dem Job interessiert sind. Gleichzeitig hilft es Unternehmen zu vermeiden, dass für sie interessante Kandidaten in letzter Sekunde einen Rückzieher machen und so der Rekrutierungsprozess neu gestartet werden muss.

„Diese äußerst effektive und sehr kostengünstige Form des Employer Branding wird in fünf Jahren Standard sein. Als Innovation Leader ist es uns auch diesmal gelungen, als erster Anbieter mit einem zukunftsweisenden Produkt in den Markt zu treten“, so Baumann.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.