Luger Research kündigt neue Partnerschaft mit Zhaga an

Dornbirn, (PresseBox) - Luger Research hat mit dem Generalsekretär des Zhaga Consortiums, Menno Treffers die exklusive Veröffentlichung von 7 Artikeln des Zhaga Konsortiums vereinbart. Die Artikel werden im LED professional Review Nr. 33 (LpR) zum ersten Mal publiziert und stehen in dieser Form vom 7. September 2012 weltweit ausschließlich auf diesem Wege zur Verfügung.

Das Zhaga Konsortium beschäftigt sich mit der Standardisierung von LED Light Engines. Um die Austauschbarkeit von LED Beleuchtungsquellen zu ermöglichen, hat Zhaga mehrere Schnittstellen-Spezifikationen für LED Light Engines geschaffen, die unterschiedliche Beleuchtungsanwendungen abdecken. Dazu gehören Spezifikationen für mechanische, photometrische, thermische, elektrische und Kontrollschnittstellen.

Bisher wurden die Ergebnisse der Arbeitsgruppen in 7 Büchern spezifiziert. Beginnend mit den Büchern 1 und 3 beabsichtigt Zhaga sukzessive alle 7 Bücher auch für nicht-Mitglieder zugänglich zu machen. Zu den Büchern 1 und 3 wurden nun 7 Artikel als Einstiegslektüre publiziert. Um austauschfähige Produkte zu schaffen, sind diese Spezifikationen besonders für Ingenieure und Entwickler von Bedeutung.

Siegfried Luger Herausgeber von LED professional und Direktor des LED professional Symposiums +Expo kommentierte: "Wir freuen uns sehr als Partner mit Zhaga zu arbeiten und werden alle unsere Distributionskanäle nutzen damit diese wichtigen Informationen zur Standardisierung für LED Light Engines einer größtmöglichen Leserschaft zugänglich sind. Durch unser umfangreiches Netzwerk in der Beleuchtungsindustrie einschließlich unserer internationalen Repräsentanten, durch unsere LED Publikationen und das LED professional Symposium +Expo erreichen wir die Lichtexperten in Industrie, Lehre & Forschung und in Organisationen für die diese Artikel von hohe Bedeutung sind. Interessenten können sich jetzt auf unserer Internetseite registrieren und damit unter den ersten sein, die die Artikel in elektronische Form erhalten sobald sie verfügbar sind."

Um alle 7 Artikel sofort nach Veröffentlichung im LED professional Review zu erhalten, sollten sich Interessenten jetzt unter http://www.led-professional.com/ registrieren. Die Artikel werden spätestens am 7. September veröffentlicht.

Über Zhaga:

Das Zhaga Konsortium ist eine Kooperation zwischen Firmen aus der internationalen Beleuchtungsindustrie. Der Kooperation liegt eine Konsortiumsvereinbarung zu Grunde, die die Regeln bezüglich Geheimhaltung, geistigen Eigentums und Entscheidungsprozessen definiert. Zhaga ermöglicht die Standardisierung und damit die Austauschbarkeit von LED Beleuchtungselementen, die von verschiedenen Herstellern produziert werden. Das dient der Vereinfachung von LED Anwendungen in der allgemeinen Beleuchtungsindustrie.

Die LED professional Publikationen

Im Jahre 2006 wurden die LED professional Publikationen, basierend auf dem lichtspezifischen Industriewissen des Gründers und seines Teams ins Leben gerufen. Bereits damals war die Voraussicht des Gründers, Siegfried Luger einzigartig in der Industrie und resultierte in umfassenden Informationen zur Beleuchtungsindustrie generell und ganz spezifisch in Fakten und Entwicklungen im Bereich LED. www.led-professional.com

Das LED professional Symposium +Expo

Zusätzlich zu den LED Publikationen wurde vor 2 Jahren das LED professional Symposium +Expo begründet. Heute ist es Europas primäre LED Technologieveranstaltung. Es ist ein Forum für alle an dieser Industrie beteiligten und ermöglicht den Austausch, die Entwicklung und das Wachstum neuer Aspekte dieser zukunftweisenden Industrie. www.lps2012.com

Luger Research e.U.

Luger Research e.U. - Institut für Innovation & Technologie, ist Herausgeber von LED professional mit Sitz in Dornbirn, Österreich. Das technische Büro wurde 2001 von Siegfried Luger gegründet. Zusätzlich zur Innovations- und Technologie-Beratung und dem Lichtforschungslabor liegt die Haupttätigkeit in der Herausgabe der LED Publikationen und der Organisation des LED professional Symposium +Expo.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.