Meggitt PLC und Lufthansa Technik AG vereinbaren langfristige MRO-Partnerschaft in Festlandchina

(PresseBox) ( Hamburg, )
Meggitt PLC, ein international führender Hersteller von Hochleistungskomponenten in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Energieversorgung, und die Lufthansa Technik AG, Weltmarktführer im Bereich Wartung, Reparatur und Überholung (MRO), haben eine Kooperationsvereinbarung hinsichtlich Komponenten-MRO-Leistungen für kommerzielle Flugzeuge auf dem chinesischen Festland geschlossen.

Im Rahmen der Vereinbarung, die gestern auf der Pariser Luftfahrtschau unterschrieben wurde, wird Lufthansa Technik Shenzhen (LTS), ein Joint-Venture zwischen der Lufthansa Technik AG und der Beijing Kailan Aviation Technology Co., Ltd., lokale Kapazitäten für die Wartung, Reparatur und Überholung von Meggitt-Produkten aufbauen.Dazu zählen beispielsweise Wärmetauscher, Ventile, Branddetektoren und Löschsysteme. Die 25.000 Quadratmeter umfassenden Produktionsstätten von LTS werden Kunden auf dem chinesischen Festland damit einen direkten Zugang zu hochklassigen Reparatur- und Serviceleistungen für eine Vielzahl von Produkten ermöglichen.

Asien ist einer der größten Wachstumsmärkte für die Luftfahrt. Die Anzahl der hier eingesetzten Flugzeuge wird in den kommenden Jahren stark ansteigen, um mit den wachsenden Passagierzahlen Schritt zu halten. Für das kommende Jahrzehnt wird in diesem Zusammenhang die Indienststellung von 4.700 neuen Flugzeugen in der Region prognostiziert.

Stewart Watson, Präsident von Meggitts Geschäftsbereich Services & Support, sagte: "Diese langfristige Partnerschaft im weltweit am schnellsten wachsenden Markt kombiniert das OEM-Know-How von Meggitt mit Lufthansa Techniks MRO-Expertise. Wir haben bereits signifikant in unsere Fertigungsstätten in Asien investiert, so zum Beispiel 2012in unser Center of Excellence in Singapur. Dass wir auch chinesischenKunden nun MRO-Leistungen im eigenen Land offerieren können, wird unser weltweit anerkanntes Service-Niveau noch weiter erhöhen."

Ben Scheidel, Chief Executive Officer von Lufthansa Technik Shenzhen,sagte: Meggitt produziert modernste Technologien für eine Vielzahl von Flugzeugtypen. Daher freuen wir uns auf diese neuartige und einzigartige Zusammenarbeit und auf unsere Rolle als exklusiver MRO-Anbieter für eine große Anzahl an Meggitt-Produkten auf dem chinesischen Markt. Durch unsere langjährige Erfahrung und die modernen Prozesse in unserer Fertigungsstätte in Shenzhen werden wir exzellente Qualität und herausragenden Kundendienst liefern. Der engeAustausch von Daten und Know-How zwischen den Ingenieuren von Meggittund LTS wird zudem eine deutliche Verbesserung in puncto Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kosten für unsere Kunden erreichen."

Über Meggitt PLC
Neben seinem Hauptsitz in Großbritannien operiert Meggitt in Nordamerika, Europa und Asien. Bekannt geworden für seine Umwelttechnik, die oft unter extremsten Bedingungen eingesetzt wird, ist Meggitt heute eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Energieversorgung.
Meggitt beschäftigt mehr als 11.000 Menschen an über 40 Produktionsstandorten und Regionalbüros auf der ganzen Welt.

Über den Geschäftsbereich Services & Support bei Meggitt
Der Geschäftsbereich Services & Support bei Meggitt ist die zentrale Anlaufstelle für die weltweiten Aftermarket-Kunden und kümmert sich um die zuverlässige Just-in-Time-Lieferung hochqualitativer Produkte aus dem gesamten Meggitt-Portfolio. Mit seinen drei regionalen Hubs und mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hält Meggitt Services & Support seine Kunden auf der ganzen Welt mobil, und das über den gesamten Lebenszyklus einer Komponente. Weitere Informationen finden Sie unter: www.mymeggittsupport.com. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.