Lufthansa Technik erweitert Zusammenarbeit mit Rossiya Airlines

Vier CFM56-5B Triebwerke werden in der Hamburger Triebwerkswerkstatt überholt

(PresseBox) ( Hamburg, )
Lufthansa Technik hat weitere Triebwerks-Überholungsevents mit der russischen Fluggesellschaft Rossiya Airlines vereinbart. Bis Mitte 2022 werden vier Triebwerke vom Typ CFM56-5B in der Triebwerkswerkstatt von Lufthansa Technik in Hamburg überholt.

"Lufthansa Techniks Angebot für die Versorgung mit Teilen mit begrenzter Lebensdauer sowie die Empfehlungen für die Planung von Arbeitspaketen und die umfangreichen Garantiebedingungen haben uns davon überzeugt, unseren deutschen Partner mit der Überholung unserer CFM56-5B-Triebwerke zu beauftragen", sagte Sergey Starikov, offizieller Vertreter von Rossiya Airlines.

"Wir freuen uns, dass wir unsere bestehende Partnerschaft mit Rossiya Airlines durch den neuen Vertrag für die Überholung der CFM56-5B-Triebwerke ausbauen. Das Ausschreibungsverfahren von Rossiya Airlines war ein großer Wettbewerb und sehr herausfordernd, und wir sind sehr zufrieden damit, dass wir im Rahmen dieses Prozesses unseren Kunden mit höchsten Standards überzeugen konnten", sagte Stanislav Mitin, Key Account Manager für Russland und die GUS-Staaten bei Lufthansa Technik.

Bereits seit 2019 überholt Lufthansa Technik Triebwerke von Rossiya Airlines, zunächst Triebwerke des Typs CF6-80. Bislang wurden vier Triebwerke überholt.

Rossiya Airlines:
Rossiya Airlines ist Teil der Aeroflot-Gruppe. Die Airline ist der größte Betreiber des in Russland produzierten Flugzeugs Superjet 100 sowie des Großraum-Passagierflugzeugs Boeing 747-400. Darüber hinaus betreibt Rossiya Airlines Flugzeuge der Typen Airbus A320, Boeing 737 und Boeing 777. Rossiya Airlines nimmt am "Safe Travel international tourism security programme" teil und hat die Auszeichnung "Safe Travels SPB" erhalten. Die Fluggesellschaft ist führend unter russischen Airlines hinsichtlich ihrer Flugsicherheit, entsprechend einer Bewertung des deutschen Forschungszentrums JACDEC. Außerdem hat Rossiya Airlines die höchste Sicherheitsbewertung aller Airlines der Welt gemäß der internationalen Bewertungsagentur Airline Ratings erhalten sowie einen führenden Platz unter den inländischen Fluggesellschaften im internationalen Safe Travel Score eingenommen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.