HOP! und Spairliners erweitern ihren E-JET Komponentenversorgungvertrag

(PresseBox) ( Hamburg, )
Spairliners GmbH und HOP! bauen ihre Geschäftsbeziehung durch die Unterzeichnung eines langfristigen Komponentenversorgungsvertrags für HOP!'s E-Jet-Flotte aus. HOP! betreibt derzeit eine Flotte von 15 Embraer E170 und 11 Embraer E190 Jets. In den nächsten zwei Jahren wird HOP! seine Flotte um weitere sechs neue E190 erweitern und anschließend 32 E-Jet Flugzeuge betreiben. Der Vertrag beinhaltet einen eigenen "Home Base Stock" für die ausschließliche Verwendung von HOP! in Paris-Charles de Gaulle, verbesserte Logistikprozesse und eine maßgeschneiderte und automatisierte IT-Schnittstelle zwischen den Vertragspartnern. Zusätzlich wird die Flotte von Spairliners' zentralem Komponenten Pool und Logistikzentrum in Paris versorgt.

"Wir freuen uns sehr, weiterhin als bevorzugter Lieferant für die Komponentenversorgung von HOP!'s E-Jet-Flotte ausgewählt worden zu sein und unsere bereits enge Beziehung weiter auszubauen. Das Hauptziel von Spairliners ist es, unseren Kunden einen äußerst zuverlässigen, kosteneffizienten und qualitativ hochwertigen Service zu bieten. Wir bedanken uns bei HOP! für das Vertrauen, uns auch in Zukunft als kompetenten und zuverlässigen Partner beweisen zu dürfen", erklärt Cornelius Dalm, Head of Sales, Account Management and Marketing bei Spairliners.

"Wir sind sehr zufrieden über den Abschluss eines Direktvertrages mit Spairliners und freuen uns darauf, unseren operativen Betrieb durch das hochgradig maßgeschneiderte Produkt und die effiziente Umsetzung von Spairliners bestmöglich zu unterstützen", fügt Sylvain Fagot, Engineering & Maintenance Director von HOP!, hinzu.

Über HOP!

HOP! ist eine Tochtergesellschaft der AIR FRANCE Group und derzeit eine der ersten europäischen Regionalfluggesellschaften mit dem Ziel, das Referenzunternehmen für interregionale Reisen in Frankreich und Europa zu werden, sowie ein engagierter Akteur in der wirtschaftlichen und touristischen Entwicklung der bedienten Regionen zu sein.

Durch das Hinzufügen von 7 neuen E-Jet Flugzeugen, wird HOP! in den kommenden Monaten eine moderne Flotte von 57 Flugzeugen mit 70 und 100 Sitzen (25 CRJ und 32 E-Jet) betreiben.

Über Spairliners

Die Spairliners GmbH wurde 2005 als gleichgeteiltes Joint Venture von Air France Industries KLM Engineering & Maintenance und Lufthansa Technik mit Hauptsitz in Hamburg gegründet. Das Unternehmen bietet Integrated Component Care für den Airbus A380 sowie die Embraer E170/175 und E190/195 der E-Jet Family. Alle Serviceleistungen kommen aus einer Hand und werden mit Engineering Expertise kombiniert. Der Service umfasst den Zugang zu Komponenten, Home Base Stock Leasing, Stand-Alone Reparatur sowie Asset Optimierung und Werkzeugbereitstellung. Als Marktführer für Integrated Component Care ist Spairliners vertrauenswürdiger und bewährter Lieferant für namenhafte Fluggesellschaften wie Qantas, Air France, Lufthansa, Malaysia Airlines, KLM Cityhopper, HOP! und Lufthansa CityLine. Das Unternehmen betreibt zentrale Ersatzteillager und Logistikzentren in Paris, Frankfurt, Singapur, Miami und München.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.