Langzeitstrategie für russischen Flughafen "Baikal" in Ulan-Ude

Köln, (PresseBox) - Der Flughafen "Baikal" in Ulan-Ude, der Hauptstadt der Republik Burjatien in Südostsibirien, wurde im Mai 2011 vom internationalen Investment- und Industriekonzern Metropol zur Entwicklung der Transportinfrastruktur der Region erworben. Das Flughafen- Management beauftragte Lufthansa Consulting mit der Erarbeitung einer Entwicklungsstrategie für den Airport "Baikal" für die nächsten 15 Jahre.

Unter Nutzung der Erfahrung von Lufthansa Consulting zielt das Projekt darauf ab, das volle Potential des Flughafens auszuschöpfen. Dazu analysieren die Experten zunächst das Marktpotential, nehmen eine technische Bewertung vor und erstellen eine Prognose für die nächsten 15 Jahre. Im nächsten Schritt erfolgen die Bestimmung der entwicklungsfähigen Märkte, die Erarbeitung der Methoden zu deren Erschließung sowie die Definition der zusätzlich notwendigen Infrastrukturverbesserungen.

Innerhalb einer relativ kurzen Zeitspanne von nur rund vier Monaten gewinnt das Airport- Management eine klare Vorstellung von der mittel- bis langfristigen Marktausrichtung, den Empfehlungen für einen erfolgreichen Marktzugang und den für die Entwicklung des Airports zu erwartenden Kosten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.