Weltneuheit: "Road Feeder Service Cool" buchbar

Engagement im Bereich temperatursensibler Fracht weiter ausgebaut

Frankfurt am Main, (PresseBox) - Als weltweit erste Frachtfluglinie bietet Lufthansa Cargo ihren Kunden ab sofort die neue Buchungsoption „Road Feeder Service Cool“ (RFS-Cool) an. Damit baut der Carrier sein Angebot im Bereich Kühllogistik weiter aus. Das neue Angebot stellt sicher, dass temperatursensible Fracht nicht nur an Bord der Flugzeuge aktiv oder passiv gekühlt oder gewärmt wird, sondern auch beim Einsatz von Straßenverbindungen mit Lufthansa-Flugnummern (RFS) entsprechend ausgestattete Fahrzeuge zum Einsatz kommen. Beispielsweise können Kunden so von Lufthansa Cargo nach Frankfurt eingeflogene empfindliche Medikamente für den Weitertransport innerhalb Europas verbindlich auf den neuen „Road Feeder Service Cool“ buchen und so sicherstellen, dass die Güter auch auf diesem Abschnitt im festgelegten Temperaturbereich bleiben.

Lufthansa Cargo erweitert zudem derzeit erheblich die Kapazitäten des eigenen Cool Centers am Drehkreuz Frankfurt. Nach dem Ausbau werden ab Spätsommer dieses Jahres 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht zur Verfügung stehen. Neben der Erweiterung wird die gesamte Infrastruktur des Lufthansa Cargo Cool Centers weiter verbessert. Es wurde im Dezember 2011 eröffnet und verfügt derzeit auf 4.500 Quadratmetern über vier unterschiedlich temperierte Kühlräume (2 bis 8°C, 15 bis 25°C, 5 bis 15°C und -12 bis -20°C) sowie eine Tiefkühlzelle und einen direkten Zugang auf das Vorfeld. Damit ist es bereits heute das größte Drehkreuz für temperatursensible Fracht in Europa.

Bereits 2016 hatte der Airlineverband IATA Lufthansa Cargo und das unternehmenseigene Cool Center mit dem CEIV-Siegel für Pharmatransporte ausgezeichnet. Lufthansa Cargo verbessert den Service fortlaufend und berücksichtigt dabei die besonderen Anforderungen der Phamaindustrie sowie sämtliche Vorgaben nach EU GDP (Good Distribution Practice of Medicinal Products for Human Use).

 

 

 

Lufthansa Cargo AG

Mit einem Transportvolumen von rund 1,6 Mio. Tonnen Fracht- und Postsendungen sowie 8,4 Mrd. verkauften Frachttonnenkilometern im Jahr 2016 ist Lufthansa Cargo eines der weltweit führenden Unternehmen im Transport von Luftfracht. Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 4.500 Mitarbeiter weltweit. Der Schwerpunkt von Lufthansa Cargo liegt im Airport-Airport-Geschäft. Das Streckennetz umfasst rund 300 Zielorte in über 100 Ländern, wobei sowohl Frachtflugzeuge als auch die Frachtkapazitäten der Passagiermaschinen von Lufthansa, Austrian Airlines und Eurowings sowie LKW genutzt werden. Der Großteil des Cargo-Geschäftes wird über den Flughafen Frankfurt umgeschlagen. Lufthansa Cargo ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.