PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 931985 (Lufthansa Cargo AG)
  • Lufthansa Cargo AG
  • Flughafenbereich West
  • 60546 Frankfurt am Main
  • http://www.lufthansa-cargo.com
  • Ansprechpartner
  • Jacqueline Casini
  • +49 (69) 696-95547

China Post und Lufthansa Cargo geben strategische Zusammenarbeit bekannt

Vereinbarung über wöchentliche Frachtkapazität eines Boeing 777-Frachters unterzeichnet

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Am 19. November haben die China Post Group Corporation, die offizielle Post der Volksrepublik China, und Lufthansa Cargo, Europas führende Frachtfluggesellschaft, eine strategische Zusammenarbeit unterzeichnet. Li Xiong, Vice President der China Post Group Corporation, und Peter Gerber, CEO und Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo, trafen sich in Peking und vereinbarten eine engere Zusammenarbeit. Zunächst hat die Vereinbarung einen wöchentlichen Umfang der Frachtkapazität eines Boeing 777-Frachters auf der Strecke Shanghai (PVG) - Frankfurt (FRA).

„Die Zusammenarbeit zwischen China Post und Lufthansa Cargo ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Das eCommerce-Geschäft wächst sehr stark. Sowohl China Post als auch Lufthansa Cargo bauen das Geschäftsmodell nun aus und bringen damit Neuerungen mit ein. Im Rahmen des Konzepts der ‚Joint Freight Operation‘ haben beide Seiten diesmal einen weiteren Konsens über eine Kapazitätsvereinbarung erzielt. Wir werden gemeinsam einen stabileren und umfassenderen Kanal für den Luftpostverkehr zwischen China und Europa aufbauen", sagte Li Xiong.

„Wir freuen uns sehr, dass die seit vielen Jahren bestehende sehr gute Zusammenarbeit mit der China Post im Rahmen einer strategischen Zusammenarbeit nun sogar neue Qualität gewinnt. Sie spiegelt auch die wachsende Bedeutung des grenzüberschreitenden eCommerce-Marktes wider. Gemeinsam werden wir für unsere gemeinsamen Kunden unser Geschäft auf einer der weltweit wichtigsten Handelsrouten weiter ausbauen können", sagte Peter Gerber, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo.

Die beiden Partner betonten, dass eine weitere enge Zusammenarbeit und zukünftige Abkommen angestrebt werden. Beide Unternehmen arbeiten seit langem auch an anderen großen chinesischen Stationen, vor allem Peking und Guangzhou, hervorragend zusammen. Beide Unternehmen arbeiten zudem gemeinsam an verkürzten Transportzeiten, einer verbesserten Qualität und der Weiterentwicklung der Digitalisierung.

China Post Group Corporation
Die China Post Group Corporation ist ein großes staatliches Einzelunternehmen, das in Übereinstimmung mit dem Gesetz der Volksrepublik China über Industrieunternehmen im Rahmen des Beteiligungssystems gegründet wurde. Sie betreibt verschiedene Postdienste nach dem Gesetz, übernimmt die allgemeine Dienstleistungsverpflichtung der Postdienste. Die China Post Group Corporation wird von der chinesischen Regierung mit der Erbringung von Post-Spezialdiensten und der Umsetzung von kommerziellen Aktivitäten in Richtung wettbewerbsfähiger Postdienste beauftragt. Als Anlageinstitut ist sie vom chinesischen Staatsrat zugelassen und übernimmt die Verpflichtung zur Erhaltung und Wertsteigerung staatlicher Vermögenswerte. Hauptgeschäft: nationales und internationales Briefgeschäft; nationales und internationales Paketzustellgeschäft; Zeitungsausgaben, Bücher und andere Publikationen; Briefmarkenausgabegeschäft; Postüberweisungsgeschäft; vertrauliches Kommunikationsgeschäft; Postfinanzgeschäft; Postlogistikgeschäft; Postlogistikgeschäft; E-Commerce-Geschäft; alle Arten von Postagenturgeschäften; andere Geschäfte, die der Staat vorschreibt.

Lufthansa Cargo AG

Mit einem Transportvolumen von rund 1,6 Mio. Tonnen Fracht- und Postsendungen sowie 8,9 Mrd. verkauften Frachttonnenkilometern im Jahr 2017 ist Lufthansa Cargo eines der weltweit führenden Unternehmen im Transport von Luftfracht. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 4.500 Mitarbeiter weltweit. Der Schwerpunkt von Lufthansa Cargo liegt im Airport-Airport-Geschäft. Das Streckennetz umfasst rund 300 Zielorte in über 100 Ländern, wobei sowohl Frachtflugzeuge als auch die Frachtkapazitäten der Passagiermaschinen von Lufthansa, Austrian Airlines, Brussels Airlines und Eurowings sowie LKW genutzt werden. Der Großteil des Cargo-Geschäftes wird über den Flughafen Frankfurt umgeschlagen. Lufthansa Cargo ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.