Neues Lünendonk-Magazin - Audit & Tax 2.0 - Schöne neue Digitalisierungswelt

(PresseBox) ( Mindelheim, )

Kompendium für digitale Prozesse im Tax & Audit-Segment
Digitalisierungsdruck durch neue Kundenanforderungen
Experten referieren zu Vorteilen und neuen Hürden aufgrund der digitalen Transformation
Gastbeiträge von den Wirtschaftsprüfern BDO und Deloitte, ETL und Mazars sowie SaaS-Anbieter Eurodata


Die Corona-Pandemie sorgt auch bei Wirtschaftsprüfern und Beratern für einen Schub in den Bereichen Cloud, Cyber Security und Digital Workplace. Sie untermauert jedoch auch die Transformationsgeschwindigkeit und Möglichkeiten mittels moderner Technologien, mit denen die Prüfer einen Großteil der Mandantenprojekte remote durchführen können. Mit diesen und weiteren spannenden Themen befasst sich das neue Lünendonk-Magazin Audit & Tax 2.0.

Druckfrisch und vollgepackt mit informativen Beiträgen zur Digitalisierung und Künstliche Intelligenz: Marktforscher Lünendonk stellt die 6. Ausgabe seiner renommierten Publikation vor. In der aktuellen Ausgabe kommen neben Lünendonk-Analysten zahlreiche Gastautoren zu Wort, die zu aktuellen Trendthemen in der Wirtschaftsprüfung und -beratung, den veränderten Herangehensweisen angesichts neuer Technologien und Herausforderungen durch die Pandemie Stellung nehmen.

Alles im Wandel?
Jörg Hossenfelder, Geschäftsführer der Lünendonk & Hossenfelder GmbH, hat die vorliegende Ausgabe des Magazins mithilfe kompetenter Unterstützung zu einem Kompendium für digitale Prozesse im Tax & Audit-Segment geformt. Unter anderem referieren Prof. Oliver Thomas, Inhaber des Lehrstuhls für Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück, sowie Mitarbeitende der Wirtschaftsprüfungsgesellschaften BDO und Deloitte, ETL und Mazars sowie SaaS Anbieter Eurodata in dieser Ausgabe. Auch IDW-Vorstand Melanie Sack äußert sich zur aktuellen Situation und gibt Ausblicke.

Neue Technologien, neue Herangehensweisen
„Das Magazin gibt Antworten zu wichtigen Fragen, die die Branchen momentan umtreiben“, erläutert Hossenfelder. „Wie werden die Teams in Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften auf neue Möglichkeiten und Wege vorbereitet? Sind denn seniore Mitarbeitende in der Lage, mit den modernen Entwicklungen Schritt zu halten? Und was bedeutet die prozessuale Änderung für die Ausbildung in diesen Berufszweigen?“

Das Lünendonk-Magazin ist ab sofort kostenfrei erhältlich und steht neben einer gedruckten Version auch als digitale Ausgabe unter www.luenendonk.de zum Download bereit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.