PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 378102 (Lünendonk & Hossenfelder GmbH)
  • Lünendonk & Hossenfelder GmbH
  • Maximilianstraße 40
  • 87719 Mindelheim
  • http://www.luenendonk.de
  • Ansprechpartner
  • Eva Sprockamp
  • +49 (8247) 308-35

Lünendonk ®-Studie 2010: Führende IT-Beratungs-, IT-Service- und Standard-Software-Unternehmen in Deutschland

IT-Service-Anbieter wollen Dienstleistungen Mittelfristig deutlich stärker auslagern

(PresseBox) (Kaufbeuren, ) .
- IT-Service-Unternehmen setzen auf eigene Nearshore-/Offshore-Kapazitäten
- Preis-Leistungsverhältnis entscheidet über Auftragsvergabe
- Umfassender Überblick über den IT-Beratungs-, IT-Serviceund Standard-Software-Markt in Deutschland ab sofort verfügbar

Im Zuge der Globalisierung werden aufgrund geringerer Personalkosten Entwicklungs- und Wartungsarbeiten vermehrt in Niedriglohnländern ausgeführt, beispielsweise in Osteuropa oder Asien. Die Lünendonk GmbH, Kaufbeuren, befragte IT-Service- Anbieter, ob sie ihren Kunden solche Services anbieten, und wenn ja, ob die Arbeit an eigene oder externe Kapazitäten delegiert wird. 41 Prozent bejahten diese Frage, 32 Prozent verneinten sie. 27 Prozent gaben keine Antwort.

Von denjenigen Unternehmen, die Nearshore-/Offshore-Kapazitäten im Portfolio führen, setzt mit 67 Prozent das Gros auf unternehmensinternes Delegieren, das heißt, die Auslagerung an Tochter- oder Schwestergesellschaften in Niedriglohnländern. 13 Prozent haben dafür Partnerschaften abgeschlossen oder arbeiten mit anderen Dienstleistern zusammen. 20 Prozent verfügen sowohl über eigene als auch externe Kapazitäten im Angebot.

"Der Anteil ausgelagerter Dienstleistungen ist noch nicht besonders hoch - 2009 betrug er 11,5 Prozent am Projektumsatz", stellt Thomas Lünendonk, Inhaber der Lünendonk GmbH, fest. "Doch geht es nach den befragten IT-Service-Anbietern, soll sich dies ändern: Noch im Jahr 2010 soll der Anteil auf 12,0 Prozent steigen, mittelfristig (bis 2015) wollen die Befragten 15,5 Prozent erreichen."

Dies ist ein Ergebnis der Lünendonk®-Studie 2010 "Führende ITBeratungs-, IT-Service- und Standard-Software-Unternehmen in Deutschland" der Lünendonk GmbH. Sie bietet eine der vollständigsten Übersichten über drei Kernbereiche der Informationstechnologie (IT) in Deutschland. Umfangreiche Kennzahlen, Auswertungen und Interpretationen zu den Themengebieten IT-Beratung und Systemintegration, IT-Service und Standard-Software gewähren tief gehende Einblicke. Daten und Fakten aus diesen einander überlappenden Teilmärkten bieten sowohl Vergleichsmöglichkeiten als auch einen Überblick. Deshalb gilt diese Lünendonk®-Studie als jährliches Standardwerk über den deutschen IT-Markt.

Steigender Preisdruck im IT-Service-Markt

Die Lünendonk GmbH bat die befragten Unternehmen auch in der diesjährigen Studie wieder, anhand einer Liste von neun vorgegebenen Optionen zu beurteilen, welche Kriterien (Mehrfachnennungen) ihrer Meinung nach ihre Kunden bei der Auftragsvergabe am meisten beeinflussen. Deutlich an erster Position befindet sich 2010 das Kriterium "Preis, Preis-Leistung" mit 62 Prozent der Stimmen. Daran schließen "Erfahrung, Referenzen" und "Fachkompetenz" mit jeweils 48 Prozent an. Die Option "Branchenkompetenz" wählten 45 Prozent der Teilnehmer. Im zweistelligen Prozentbereich liegen außerdem "Qualität" und "Flexibilität, Verfügbarkeit" (je 31 Prozent) sowie "Vertrauen" mit 21 Prozent. "Der Sprung bei der Bewertung der Option "Preis, Preis- Leistung" von 50 Prozent im Vorjahr auf aktuell 62 Prozent ist angesichts des durch die Wirtschaftskrise verursachten Kostendrucks kaum verwunderlich", merkt Thomas Lünendonk an.

Die über 500 Seiten umfassende Lünendonk®-Studie 2010 "Führende ITBeratungs-, IT-Service- und Standard-Software-Unternehmen in Deutschland - mit Sonderkapitel zu Business Innovation/Transformation Partnern (BITP)" beinhaltet die Angaben von 140 Unternehmen bezüglich Trends, Beurteilungen, Ansichten und Voraussagen in drei essenziellen IT-Bereichen in Deutschland. Seit August 2010 liegt sie zum Preis von 1.800,- Euro (pdf-Datei, zuzüglich MwSt., inklusive Versand) bei der Lünendonk GmbH vor.

Die Lünendonk®-Studien gehören als Teil des Leistungsportfolios der Lünendonk GmbH zum "Strategic Data Research" (SDR). In Verbindung mit den Leistungen in den Portfolio-Elementen "Strategic Roadmap Requirements" (SRR) und "Strategic Transformation Services" (STS) ist Lünendonk in der Lage, ihre Beratungskunden von der Entwicklung der strategischen Fragen über die Gewinnung und Analyse der erforderlichen Informationen bis hin zur Aktivierung der Ergebnisse im operativen Tagesgeschäft zu unterstützen.

Lünendonk & Hossenfelder GmbH

Die Lünendonk GmbH, Gesellschaft für Information und Kommunikation (Kaufbeuren), untersucht und berät europaweit Unternehmen aus der Informationstechnik-, Beratungs- und Dienstleistungs-Branche. Mit dem Konzept Kompetenz3 bietet Lünendonk unabhängige Marktforschung, Marktanalyse und Marktberatung aus einer Hand. Der Geschäftsbereich Marktanalysen betreut die seit 1983 als Marktbarometer geltenden "Lünendonk®-Listen und -Studien" sowie das gesamte Marktbeobachtungsprogramm.
Seit 2003 ist Lünendonk auch von Frankreich und Großbritannien aus erfolgreich aktiv.