PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 216482 (Lünendonk & Hossenfelder GmbH)
  • Lünendonk & Hossenfelder GmbH
  • Maximilianstraße 40
  • 87719 Mindelheim
  • http://www.luenendonk.de
  • Ansprechpartner
  • Stephanie Bittner
  • +49 (8247) 99245-38

LÜNENDONK®-Trendstudie 2008: "Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung freier Projektmitarbeiter in Deutschland"

(PresseBox) (Kaufbeuren, ) - Wachsende Bedeutung der Agenturen für die Projektbesetzung bei großen Unternehmen
- Starker Wettbewerb um die Projektbesetzung
- Agenturen zwischen Wettbewerb und Partnerschaft mit IT-Dienstleistern

Das Suchen und Finden der passenden freiberuflichen IT-Experten für Kundenprojekte hat sich zu einem stark wachsenden Marktsegment in Deutschland entwickelt. Das zeigt die aktuelle Lünendonk®-Trendstudie "Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung freier Projektmitarbeiter in Deutschland". So sind die analysierten Staffing-Unternehmen von 2006 auf 2007 durchschnittlich um 25,4 Prozent gewachsen. Zum Vergleich: Die von Lünendonk analysierten führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland konnten ihren Umsatz im gleichen Zeitraum mit 19,2 Prozent zwar auch deutlich steigern - aber nicht ganz so dynamisch wie die auf Staffing spezialisierten Anbieter.
"Insbesondere große Unternehmen profitieren davon, dass die so genannten Staffing-Agenturen für sie den Rekrutierungsaufwand übernehmen und dabei aus einem großen Pool schnell den richtigen Kandidaten identifizieren", sagt Hartmut Lüerßen, Partner der Lünendonk GmbH, Kaufbeuren. Dieses Kundensegment von Unternehmen mehr als 1.000 Mitarbeitern bildet mit einem Umsatzanteil von durchschnittlich mehr als 70 Prozent die wichtigste Kundengruppe der Anbieter-Unternehmen.

Marktvolumen und Marktentwicklung

Im Referenzjahr 2006 waren nach Schätzungen der Lünendonk GmbH insgesamt etwa 68.000 freiberufliche IT-Experten in Deutschland aktiv. Das entspricht etwa 15 Prozent der 453.000 Erwerbstätigen, die laut Informationen des Branchenverbandes Bitkom in den Marktsegmenten Software und IT-Dienstleistungen tätig waren.
Insgesamt dürften diese 68.000 freiberuflichen IT-Experten in 2006 Aufträge im Wert von 5,8 Milliarden Euro durchgeführt haben. Dieser Gesamtumsatz der freiberuflichen IT-Experten definiert den Rahmen des Marktsegments für die Staffing-Agenturen sowie die Vielzahl großer und kleiner IT-Beratungs- und IT-Dienstleistungs-Unternehmen, die zusätzlich zu den eigenen IT-Beratern auch freiberufliche IT-Experten für Kundenprojekte einsetzen.
"Das abgeleitete Marktvolumen für die Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von freiberuflichen IT-Experten in Deutschland betrug im Jahr 2006 etwa 1,1 Milliarden Euro" sagt Hartmut Lüerßen. Denn nach Abzug der Honorare für die Freiberufler bleibt den Anbieter-Unternehmen die Vermittlungs-Provision, die markttypisch mindestens 20 Prozent des Auftragsvolumens für die freiberuflichen IT-Experten beträgt.
Im Jahr 2007 nahm die Zahl der freiberuflichen IT-Experten auf circa 70.000 zu. Der Gesamtumsatz stieg aufgrund von steigender Auslastung sowie tendenziell steigender Tages-Sätze um mehr als 7 Prozent auf 6,2 Milliarden Euro, das abgeleitete Marktvolumen mithin auf 1,2 Milliarden Euro. Für 2008 erwarten die Lünendonk-Analysten einen Gesamtumsatz von 6,3 Milliarden Euro bei einer Auslastung auf konstantem Niveau. Das entspricht einem Marktvolumen von 1,3 Milliarden Euro in 2008.

Marktanteile und Anbietertypologien

Da die analysierten Anbieter-Unternehmen in ihren Umsatzzahlen die Gesamtumsätze einschließlich der durchlaufenden Kosten ausweisen und nur vereinzelt genaue Angaben über die erzielten Provisionen machen, ist es sinnvoll, für die Berechnung der Marktanteile die Gesamtumsätze der Anbieterunternehmen den Gesamtumsätzen der freiberuflichen IT-Experten gegenüber zu stellen.
Betrachtet man die analysierten Anbieter-Unternehmen, so zeigt sich, dass die zehn führenden spezialisierten Staffing-Anbieter in 2007 gemeinsam mehr als 1 Milliarde Euro Umsatz erzielen und damit einen Marktanteil von mehr als 17 Prozent repräsentieren. In diesen Umsätzen sind bereits die Fälle enthalten, in denen ein IT-Dienstleister einen Freiberufler für ein Kundenprojekt über eine Staffing-Agentur einkauft.
Das verbleibende Marktvolumen verteilt sich demnach auf die direkte Zusammenarbeit zwischen Anwenderunternehmen und Freiberufler, die große Zahl an IT-Beratungs- und IT-Dienstleistungs-Unternehmen, die die Freiberufler über ein persönliches Netzwerk oder über Projektbörsen, die sich durch Mitgliedsbeiträge finanzieren, rekrutieren sowie die vielen kleinen Staffing-Anbieter und Projektportale.
Doch auch für die IT-Beratungs- und IT-Dienstleistungs-Unternehmen hat die Zusammenarbeit mit Staffing-Agenturen an Bedeutung zugenommen. Zukünftig erwarten die Anbieterunternehmen allerdings auch einen verstärkten Wettbewerb, wenn Kunden ihre Projekte beispielsweise mehrfach ausschreiben.

Besonders nachgefragte Kompetenzen

Die Bandbreite der Qualifikationen der IT-Freiberufler ist vielfältig. Zu den derzeit am häufigsten gesuchten Qualifikationen gehören aus Sicht der befragten Staffing-Anbieter SAP-Experten. In diesem Bereich, so zeigen es auch zahlreiche Gespräche mit großen Anwender-Unternehmen, haben sich die Tages-Sätze auch stark positiv entwickelt.
Die detaillierte Lünendonk®-Trendstudie "Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung freier Projektmitarbeiter in Deutschland" auf Basis der Befragung und Analyse von Strukturen, Strategien, Planungen führender Anbieter-Unternehmen in Deutschland kann ab sofort bei der Lünendonk GmbH zum Preis von 950,- Euro (pdf-Datei, zuzüglich MwSt. und inklusive Versand) bestellt werden. Die Studie ist ab dem 5. November 2008 am Markt verfügbar.

Das Unternehmen
Die Lünendonk GmbH, Gesellschaft für Information und Kommunikation (Kaufbeuren), untersucht und berät europaweit Unternehmen aus der Informationstechnik-, Beratungs- und Dienstleistungs-Branche. Mit dem Konzept Kompetenz3bietet Lünendonk unabhängige Marktforschung, Marktanalyse und Marktberatung aus einer Hand. Der Geschäftsbereich Marktanalysen betreut die seit 1983 als Marktbarometer geltenden "Lünendonk®-Listen und -Studien" sowie das gesamte Marktbeobachtungsprogramm. Seit 2003 ist Lünendonk auch von Frankreich und Großbritannien aus erfolgreich aktiv.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.