LS telcom AG: Fortgeschrittene Verhandlungen über Erwerb der US-amerikanischen RadioSoft Gruppe

(PresseBox) ( Lichtenau, )
Die LS telcom AG befindet sich in fortgeschrittenen Verhandlungen über den Erwerb der US-amerikanischen RadioSoft Gruppe. Die Due Diligence-Prüfung ist bereits abgeschlossen.

Die mittelständische Unternehmensgruppe RadioSoft gehört in den USA zu den führenden Anbietern von Dienstleistungen auf dem Gebiet der Frequenzkoordination. Führender Kopf und Inhaber der Unternehmensgruppe RadioSoft ist Herr Peter Moncure. Mit der Transaktion soll die Unternehmensnachfolge gesichert und Potenzial für eine Ausweitung des Geschäftsmodells geschaffen werden. Peter Moncure soll der Unternehmensgruppe für eine Übergangszeit als CEO erhalten bleiben. Vorgesehen ist ein Kaufpreis im mittleren einstelligen Millionen Euro-Bereich. Der Kaufpreis soll teilweise mit eigenen Aktien der LS telcom und in mehreren Tranchen bezahlt werden. Ein Teil des Kaufpreises soll erfolgsabhängig ausgestaltet werden. Der Vollzug der geplanten Transaktion wird vom Eintritt verschiedener Bedingungen abhängen. Er ist für die erste Jahreshälfte 2014 geplant.

Mit dem Erwerb der Unternehmensgruppe RadioSoft will die LS telcom ihre führende Marktposition auf dem Gebiet der Frequenzkoordination ausbauen und endgültig den Markteintritt in den USA vollziehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.