Deans®-Stecker halten Einzug bei LRP Reglern!

Remshalden, (PresseBox) - Die LRP Spin Brushless Regler machen den Anfang und viele Weitere werden folgen. Ab sofort werden alle neuen Vorwärts-/Rückwärts Regler von LRP mit den original Deans® Hochstrom-Akkusteckern ausgerüstet sein.

Neue LRP Regler bekommen in Zukunft einen anderen Akku-Stecker als bisher üblich. Für noch mehr Sicherheit, Flexibilität und Kompatibilität sorgen dann Deans® Hochstrom-Akkustecker. Dabei handelt es sich um Originale - also kein Nachbau oder billige Materialien.

Ein wichtiger Vorteil steckt bereits in der Bezeichnung - Hochstrom. Kurzfristig auftretende Spitzen in der Stromversorgung können dem Stecker nichts mehr anhaben. Insbesondere bei den Akkus ein riesiger Pluspunkt - Laden und Entladen kann mit höheren Strömen erfolgen.

Zusätzlich sind Sie beim Einsatz von Deans®-Steckern extrem flexibel. Denn Deans®-Stecker werden von vielen Fahrzeugen am Markt verwendet, z.B. von HPI. Es ist also beinahe egal, was Sie fahren: LRP Regler können Sie auf jedem Fall verwenden.

Erster Kandidat mit den original Deans® Hochstrom-Akkustecker bei LRP ist der Spin Super Brushless Reverse Regler. Er eignet sich ideal für Hobby- und Parkplatzfahrer sowie ambitionierte Wettbewerbseinsteiger. Der Spin Super ist ein zuverlässiger und kostengünstiger Allround-Regler, der ein perfektes Tuning für RTR-Modelle darstellt. Er eignet sich für R/C Cars im Maßstab 1/10 und kann in Tourenwagen, Buggys, Truggys, Monstertrucks oder auch Short Course Trucks eingesetzt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.