Weltweit einzigartig: Internet-Plattform W2MO® ermöglicht durch Benchmarking optimale Lagerlayouts

Intralogistiksysteme einfach vergleichen

(PresseBox) ( München, )
Die Logivations GmbH hat ihre webbasierte Lösung W2MO® für die Logistikplanung und -optimierung um eine bisher weltweit einzigartige Funktionalität erweitert: Anwenderunternehmen können die Logistik-Plattform nun auch für Benchmarks mit anderen Anwendern verwenden - gegenseitige Zustimmung vorausgesetzt. Damit können eigene Lagerlayouts mit den Layouts anderer Nutzer verglichen werden. Das Ergebnis: Benchmarks, die auf Fakten basieren!

Das Konzept ist vielversprechend, denn weltweit nutzen mittlerweile über 4.000 professionelle Anwender W2MO® für die Logistikplanung und -optimierung. Dabei wurden bisher über 2.500 Layouts erstellt, die das gesamte Spektrum der Logistik abdecken: von Lagern mit weitgehend manuellen Prozessen bis hin zu hochautomatisierten Layouts, von Distributionszentren in Europa bis hin zu Logistikzentren in Asien oder Südamerika. Damit ist W2MO® die weltweit erste Logistik-Plattform, die über ein so großes Spektrum an internationalen Vergleichsmöglichkeiten im Web verfügt.

Wissen statt Vermuten

W2MO® eröffnet mit diesen Echt-Benchmarks seinen Anwendern völlig neue Möglichkeiten bei der Beantwortung konkreter Fragestellungen. Dr. Dominik Eberlein, Geschäftsführer von Logivations, präzisiert: "Ein gutes Beispiel dafür ist etwa die Frage, welche Vorteile es für ein Ersatzteil-Distributionszentrum bietet, sein Layout in Form eines "fliegenden V" auszulegen, statt als klassisches Ganglayout. Bisher war man da als Logistikverantwortlicher auf Vermutungen angewiesen. Mit W2MO® können dagegen konkrete Berechnungen und Vergleiche mit anderen, real existierenden Layouts stattfinden, die oft zu bahnbrechenden Erkenntnissen führen".

Auf Wunsch stellt Logivations zusätzlich einen erfahrenen Berater zur Seite, der den Benchmarking-Prozess moderiert. Dominik Eberlein fasst zusammen: "Unsere Kunden profitieren gleich mehrfach von unserer Neuentwicklung. Neben Fragestellungen wie z.B. "Wie effizient arbeitet mein Logistiksystem im Vergleich zu anderen?" können Schwachstellen identifiziert sowie nachhaltige Lösungsansätze zur Verbesserung der Abläufe und Effizienz erarbeitet und umgesetzt werden. Sie sind somit bestens gerüstet, mit schlanken und effektiven Prozessen den Herausforderungen ihrer jeweiligen Märkte zu begegnen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.