PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 330447 (Logistik Netzwerk Thüringen e.V)
  • Logistik Netzwerk Thüringen e.V
  • Postfach 80 03 08
  • 99029 Erfurt
  • http://www.logistik-netzwerk-thueringen.de
  • Ansprechpartner
  • Sigrid Heinecke
  • +49 (361) 60155-351

Mitgliederversammlung auf dem Eisenacher Logistikforum am 24. März 2010

(PresseBox) (Eisenach, ) Thüringen - von der Mitte Deutschlands schnell ans Ziel

In Thüringen hat sich eine vielfältige Wirtschaftslandschaft mit mittelständischer Prägung entwickelt. Traditionelle Branchen behaupten sich mit Produktinnovationen am Markt, technologieorientierte Branchen haben sich fest etabliert. Der Blick auf die Exportbilanzen belegt die fast 20jährige Nach-Wende-Entwicklung: 1991 wurden Waren im Wert von 1,5 Mrd. Euro ausgeführt, 2008 waren es bereits 11,1 Mrd. (Im Krisenjahr 2009 gab es einen Rückgang um ca. 20 %). Ein modernes Autobahnnetz (das in den letzten 15 Jahren von 195 auf 485 km gewachsen ist) sichert schnelle Verbindungen in alle Himmelsrichtungen und kann kombiniert werden mit Frachtverkehr auf der Schiene (1.500 km langes Schienennetz) und per Flugzeug (Air-Road-Hub am Erfurt Flughafen).

In diesem "Windschatten" ist eine leistungsfähige, überwiegend mittelständisch geprägte Logistikbranche entstanden. Logistikkompetenz ist in Produktions-, IT-, Beratungs- und Weiterbildungsunternehmen sowie an Universitäten, Fachhochschulen und wissenschaftlichen Instituten gewachsen.

Logistik Netzwerk Thüringen - Leistung. Logik. Lösungen

Die Logistikbranche wächst aus dem Windschattendasein heraus: Im Logistik Netzwerk Thüringen e. V. (gegründet im Sommer 2008) engagieren sich Unternehmen und Einzelpersonen, für die Logistik ein Schlüsselprozess erfolgreicher Unternehmensführung ist. Es entwickelt sich zunehmend zu einem Kommunikationsverstärker für all diejenigen, die in Thüringen innovative logistische Lösungen suchen, entwickeln und umsetzen wollen.

Die diesjährige Mitgliederversammlung wird Bilanz ziehen, wie sich das Logistiknetzwerk durch Kommunikation und Kooperation der Mitglieder entwickelt hat. Sie findet am 24. März 2010 im Rahmen des Eisenacher Logistikforums im Vollack Seminarund Tagungszentrum Eisenach statt. Zum vierten Mal stehen aktuelle Themen der Branche im Mittelpunkt: Nachhaltige CO2-Reduzierung durch Intralogistik, Einsparungen durch Optimierung der Produktionslogistik, ökonomisch und ökologisch optimierte Beschaffungslogistik und die Professionalisierung der Mitarbeiter.

Zum Abschluss wird der renommierte Unternehmer und Buchautor Prof. Dr. Knoblauch einfach, praxisnah und humorvoll darstellen, wie man seine Ziele auch in schwierigen Situationen erreichen kann. Der ob seiner pragmatischen und erfolgreichen Unternehmensführung mehrfach ausgezeichnete Entwickler des tempus-Zeitplansystems hält für die Teilnehmer so manchen Tipp bereit.

Weitere Informationen und die Anmeldung unter www.eisenacher-logistikforum.de.