Logistik Netzwerk Thüringen erhält Auszeichnung für Clustermanagement

(PresseBox) ( Erfurt, )
Das Logistik Netzwerk Thüringen ist mit dem Bronze-Label der European Cluster Excellence Initiative ausgezeichnet worden. Nach einer ausführlichen Prüfung durch das European Secretariat for Cluster Analysis (ESCA) erhielt das Netzwerk Bestnoten in den Bereichen Clusterstruktur, Management, Service und Außendarstellung. Das Netzwerk darf das Qualitätssiegel nun für zwei Jahre tragen.

Beim Clustermanagement hat das Netzwerk insbesondere bei der Leitung und strategischen Planung überzeugen können. Daneben schnitten die Thüringer auch beim Austausch mit Partnern sowie dem Wissenstransfer innerhalb des Netzwerkes sehr gut ab. Die Begutachtung erfolgte anhand 36 einheitlicher Bewertungskriterien, die sich an europäischen Qualitätsstandards orientieren. Die Ergebnisse des ESCA ermöglichen die Vergleichbarkeit mit mehr als 1079 Netzwerken aus 43 europäischen Ländern, die bislang bewertet wurden.

„Die Bronze-Medaille ist eine wichtige Auszeichnung und zeigt, dass wir mit unserer Netzwerkarbeit auf dem richtigen Weg sind. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Partnern haben wir geeignete Strukturen und Formate etabliert, um die Thüringer Logistik zu stärken“, sagt Prof. Dr. Uwe Arnold, Vorstandsmitglied im Logistik Netzwerk Thüringen. „Gleichzeitig ist der ‚Dritte Platz‘ aber auch ein Ansporn, uns weiter zu verbessern, etwa im Bereich Internationalisierung, um bei der nächsten Prüfung noch besser abzuschneiden und damit noch attraktiver für unsere bestehenden und potenziellen Mitglieder zu werden“, ergänzt Arnold.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.