Industrie 4.0, Logistik 4.0, Illusion 4.0?

Netzwerke organisieren erstmals Wirtschaftsforum am Erfurter Kreuz

(PresseBox) ( Erfurt, )
Das Logistik Netzwerk Thüringen lädt am 29. März gemeinsam mit automotive thüringen und der Initiative Erfurter Kreuz zum ersten Wirtschaftsforum ein. Führungen, Live-Demonstrationen sowie  eine Podiumsdiskussion und mehrere Impulsvorträge widmen sich den neuesten digitalen Geschäftsmodellen und Automatisierungslösungen. Ab 10 Uhr sind Interessierte, Anwender und Kritiker der fortschreitenden Digitalisierung eingeladen, sich beim Wirtschaftsforum auf dem Gelände der SolarWorld Industries Thüringen GmbH auszutauschen.

„In Kooperation mit unseren Partnern haben wir ein Programm zusammengestellt, das die aktuell viel diskutierten Themen rund um Industrie und Logistik 4.0 aufgreift“, sagt Joachim Werner, Vorstandsvorsitzender im Logistik Netzwerk Thüringen und ergänzt: „Wir möchten dabei die Thüringer Wirtschaft über die neuesten Entwicklungen und Einsatzmöglichkeiten informieren. Zugleich soll in den diversen Formaten ausdrücklich auch ein Austausch über neue Technologien angeregt werden.“

Neben zahlreichen Unternehmern aus dem Logistik-, IT- und Automotive-Sektor, darunter Dachser, Schenker Deutschland oder Zalando Logistics, wird auch Wirtschaftsbuchautor Lars Vollmer zu Wort kommen. Er gilt als einer der führenden Management-Vordenker der neuen Generation. In seinem Vortrag „Digitale Transformation – Vom Wandel in der Service-Ökonomie“ wird er aufzeigen, wie viele Unternehmen immer noch mit hundert Jahre alten Prinzipien und Methoden arbeiten, und dafür plädieren, Führung und Arbeit vollkommen neu zu überdenken.

Weitere Informationen sowie das Programm finden Sie unter: www.initiative-erfurter-kreuz.de/wirtschaftsforum.html
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.