The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG Germany und FairTruck besie-geln Partnerschaft

Mehr Wertschätzung für Berufskraftfahrer

(PresseBox) ( Hamburg, )

Lorenz Snack-World als neuer FairTruck-Partner ausgewiesen
Ab jetzt auch mit leckeren Snacks
Verstärkung der Industriepartner


Ab sofort heißt es „Snacken“, „Knabbern“ oder „Crunchen“ bei der FairTruck-Initiative. Ab dem 1. April ist Lorenz Snack-World Partner der Initiative „FairTruck“. Das Familienunternehmen gehört zu den führenden Markenherstellern im europäischen Snackmarkt. Die Initiative FairTruck gewinnt damit einen wichtigen Industriepartner dazu und setzt dadurch ein deutliches Signal, dass Wertschätzung und fairer Umgang mit dem Berufskraftfahrer nicht nur in der Verantwortung derer liegt, die eigene Fahrer beschäftigen.

Die Anforderungen an Serviceleistungen werden immer anspruchsvoller. Daher sind nachhaltige und intensive Beziehungen zwischen den Logistikpartnern von immenser Bedeutung. Der Unternehmer kann zu seinen eigenen Fahrern den besten Umgang pflegen, wenn es beim Kunden – an der Rampe – Schwierigkeiten gibt, tragen im Zweifel alle Akteure die Konsequenzen. „FairTruck“ ist ein Qualitätssiegel, mit dem die Partner deutlich machen, dass sie Fahrern auf ganzer Linie fair begegnen – unabhängig davon, ob sie diese selbst beschäftigen oder auf deren Arbeitseinsatz angewiesen sind“, so Anna Schönal, Projektverantwortliche der Initiative FairTruck. Der Initiator der neuen Partnerschaft und Leiter der Logistik bei Lorenz Snack-World, Stefan Bender, sieht in der Allianz eine große Chance: „FairTruck bietet uns die Möglichkeit, auf die Bedürfnisse der Fahrerinnen und Fahrer schneller reagieren zu können, weil wir so möglichst viel Feedback von den Berufskraftfahrern/-innen erhalten, die für Lorenz Snack-World im Einsatz sind. Ein reibungsloser Ablauf ist für beide Seiten, Fahrer/-innen und Unternehmen, enorm wichtig. Im Vertrieb unserer Produkte sind wir auf die Fahrer/-innen angewiesen. Mit Hilfe der FairTruck-Initiative können wir ihren Arbeitsalltag etwas erleichtern und ihnen unsere Wertschätzung zeigen.“

Die Partnerschaft zwischen Lorenz Snack-World und FairTruck ist damit ein weiterer entscheidender Zusammenschluss, der deutlich macht, dass der wertschätzende Umgang mit dem Berufskraftfahrer in der Verantwortung aller Akteure entlang der Logistikkette liegt. Mit dem neuen Industriepartner setzt sich neben Eckes-Granini daher ein weiterer bekannter Markenhersteller für einen guten Umgang mit Fahrern ein und unterstützt damit ein faires Miteinander. 

Über die Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG Germany

Lorenz Snack-World gehört zu den führenden Anbietern im europäischen Snackmarkt. Das unabhängige Familienunternehmen macht mit seinen Marken wie Crunchips, Naturals, ErdnußLocken, Saltletts und NicNac’s die unterhaltsamen Momente im Leben noch schöner. Dafür sorgen rund 2.250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland, Österreich, Polen, Russland, Singapur und China. Mit 125 Jahren Erfahrung als Markenhersteller im Gepäck exportiert Lorenz Snack-World seine Chips, Salzstangen, Flips, Cracker und Nüsse heute in über 80 Länder der Welt.

www.lorenz-snackworld.de

Über FairTruck

FairTruck ist eine bundesweite Initiative der Logistik-Initiative Hamburg. FairTruck hat sich zum Ziel gesetzt, den Berufsstand des Kraftfahrers aufzuwerten und für verbesserte Arbeitsbedingungen zu sorgen. Als Messlatte für diese Verbesserungen dient der FairTruck-Codex. Unternehmen, die sich zur Einhaltung dieses Codex verpflichten, erhalten das Siegel FairTruck. Mit 14 Partnern und 190 zertifizierten Standorten wächst die FairTruck-Initiative fortwährend. Über 700 Fahrer bewerten dabei laufend die eignen Arbeitsbedingungen und haben in den letzten Monaten an vielen Stellen für merkliche Verbesserungen gesorgt. Auf Grund der weiterhin wachsenden Bedeutung sieht sich die FairTruck-Initiative gut aufgestellt und leistet mit ihrem Wirken einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung des wertschätzenden Umgangs.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.