Tag der Logistik: Logistik zum Anfassen im Terminal Tango

Job- und Karrierebörse der Logistik-Initiative Hamburg

(PresseBox) ( Hamburg, )
Hier kurvt ein Gabelstapler mit Ladung, da versuchen Schüler bei einer Rallye herauszubekommen, wie lange ein Containerschiff von Asien nach Deutschland braucht. Im Terminal Tango am Flughafen Hamburg findet heute von 10-17 Uhr die Job- und Karrierebörse der Logistik-Initiative Hamburg statt. Mehrere Tausend Menschen informieren sich bei 60 Ausstellern über berufliche Chancen in allen Bereichen der Logistik. Und die sind besser denn je. Staatsrat Dr. Bernd Egert, Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation bringt es auf seinem Ausstellungs-Rundgang auf den Punkt: "Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind für Unternehmen unverzichtbar - und sie sind immer schwieriger zu finden. Immer mehr Unternehmen auch in der Logistikbranche erkennen dies und verstärken ihre Bemühungen um junge Nachwuchskräfte und Menschen, die sich beruflich verändern wollen. Die heutige Job- und Karrierebörse bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich über die interessanten und vielfältigen Ausbildungs- und Karriereperspektiven zu informieren. Ich freue mich, dass so viele Unternehmen diese Möglichkeit nutzen."

Die Logistikbranche sucht Mitarbeiter in allen Bereichen. Das ist kein Geheimnis. Allein bei der Bundesagentur für Arbeit in Hamburg sind derzeit 1600 offene Stellen gemeldet. Gesucht werden etwa 320 Speditionskaufleute, 460 Kraftfahrzeugführer, 400 Lagerverwalter und Magaziner sowie 230 Berufskraftfahrer für Güterverkehr. Den größten Personalbedarf sehen die von der Logistik-Initiative Hamburg befragten Hamburger Unternehmen im Bereich der gewerblichen Mitarbeiter und der mittleren Führungsebene. Der Vorsitzende der Logistik-Initiative Hamburg, Prof. Dr. Peer Witten, betont: "Wir wollen und müssen auch bisher unterrepräsentierte Mitarbeitergruppen für unsere Branche gewinnen, denn ohne sie ist kein weiteres Wachstum möglich."

Mit der Job- und Karrierebörse will die Logistik-Initiative Hamburg die Wahrnehmung der Öffentlichkeit für die Bandbreite der beruflichen Möglichkeiten in der Logistik stärken und nicht nur junge Menschen für einen Einstieg in das spannende und vielseitige Berufsfeld der Logistik gewinnen. Mit dem Jahresthema "Menschen machen Logistik" hat die Initiative sich dies 2012 verstärkt auf die Fahnen geschrieben. In diesem Jahr sollen Strategien entwickelt werden, um dem drohendem Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Im Fokus stehen dabei neben der Gewinnung von Nachwuchs die von Prof. Dr. Peer Witten geforderte Rekrutierung von Quereinsteigern, Frauen und Mitbürgern mit Migrationshintergrund. Unter anderem findet neben zahlreichen Veranstaltungen und Projekten am 21. Juni dazu eine Jahreskonferenz Logistik & Personal unter dem Titel "Menschen machen Logistik" statt.

Kooperationspartner und unterstützende Partner des der Job- und Karrierebörse sind der Arbeitgeber-Service Hamburg, die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg sowie der Hamburg Airport und Kühne + Nagel (AG & Co) KG.

Auf der Website www.hamburg-logistik.net finden Sie alle Informationen zu den Ausstel-lern sowie dem Forenprogramm. Ein hochauflösendes Pressefoto steht Ihnen ab 13 Uhr unter www.hamburg-logistik.net im Bereich "Aktuelles" zum Download bereit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.