PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 643499 (Logistik-Initiative Hamburg e. V.)
  • Logistik-Initiative Hamburg e. V.
  • Wexstraße 7
  • 20355 Hamburg
  • http://www.hamburg-logistik.net
  • Ansprechpartner
  • Werner Gliem
  • +49 (40) 227019-24

Wo steht die Nachhaltigkeit in der Logistik?

(PresseBox) (Hamburg, ) In genau einer Woche wird im großen Festsaal des Hamburger Rathauses zum siebten Mal Hamburgs der Preisträger des "Hanse Globe 2013" gekürt.

Aber schon im Vorfeld der Verleihung findet ein weiteres Highlight des Jahres statt: Die zweite Deutsche Nachhaltigkeitskonferenz Logistik. Gemeinsam mit der DVZ Deutschen Verkehrszeitung haben wir diese deutschlandweite Konferenz am 04. Dezember unter dem Titel "Jetzt reden wir mal Klartext: Wo steht die Nachhaltigkeit in der Logistik?" gestellt.

Es erwarten Sie u.a. folgende Referenten:

- Jutta Blankau, Senatorin der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Freien und Hansestadt Hamburg
- Prof. Dr. Thomas Straubhaar, Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
- Michael Werner, Partner Sustainability Services, PwC
- Dr. Philip Nölling, kaufmännischer Geschäftsführer, Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH
- Dr. Matthias Dobner, Executive Vice President Research & Development, Terex Material Handling & Port Solutions AG
- Dr. Alexandra Krone, Personaldirektorin/Mitglied des Boards, Meyer & Meyer Holding GmbH & Co. KG
- Karl-Heinz Ehrhardt, Geschäftsführer, Magdeburger Hafen GmbH
- Oliver Wittig, Head of Logistics DE/CH, Henkel AG & Co. KGaA

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem angefügten Programm. Die Teilnahmegebühr beträgt regulär 390,- Euro zzgl. MwSt. Für Mitglieder der Logistik-Initiative Hamburg und Abonnenten der DVZ beträgt die Teilnahmegebühr 330,- Euro zzgl. MwSt.

Wir freuen uns auf eine spannende Konferenz mit Ihnen!

Logistik-Initiative Hamburg e. V.

Die Logistik-Initiative Hamburg vernetzt die Branche. Sie wird getragen von Unternehmen und Institutionen aus der Metropolregion Hamburg, die sich im Logistik-Initiative Hamburg e.V. zusammengeschlossen haben sowie der Freien und Hansestadt Hamburg. Mit mehr als 500 Mitgliedsunternehmen und -institutionen aus Industrie, Handel, Dienstleistung sowie Forschung & Entwicklung und zahlreichen öffentlichen Institutionen ist die Logistik-Initiative Hamburg das größte Standort-Netzwerk der Branche in Deutschland. Ziel dieses Public-Private-Partnership ist es, die Rolle der Metropolregion Hamburg als führende Logistikmetropole Nordeuropas weiter auszubauen und logistiknahe Unternehmen und Institutionen zu unterstützen. Dazu bietet die Logistik-Initiative Hamburg ein breites Leistungsportfolio in den Bereichen Information & Öffentlichkeitsarbeit, Service & Support, Arbeitskreise & Projektarbeit sowie Networking & Events in den Handlungsfeldern "Logistikgerechte Gewerbeflächen und Verkehrsinfrastruktur", "Personal und Qualifizierung", "Innovation und Technologie" sowie "Standortprofilierung". Das Cluster-Management der Logistik-Initiative Hamburg ist mit dem Bronze Label der Europäischen Cluster Management Excellence (ECEI) ausgezeichnet. Die Logistik-Initiative Hamburg ist mit ihren Partnern erster Ansprechpartner zu allen Fragen der logistiknahen Wirtschaft für Unternehmen, Institutionen und Öffentlichkeit in der Metropolregion Hamburg. Weitere Informationen und Formulare zur Mitgliedschaft finden Sie unter www.hamburg-logistik.net.