PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 627709 (Logistik-Initiative Hamburg e. V.)
  • Logistik-Initiative Hamburg e. V.
  • Wexstraße 7
  • 20355 Hamburg
  • http://www.hamburg-logistik.net
  • Ansprechpartner
  • Carmen Schmidt
  • +49 (40) 227019-25

Der Logistik-Herbst in der Metropolregion Hamburg

(PresseBox) (Hamburg, ) am 22. September 2013 hat Deutschland nicht nur einen neuen Bundestag gewählt, sondern es war auch der Startschuss für den astronomischen Herbstanfang. Und glaubt man der Bundesbank, darf man aufgrund der aktuellen Indikatoren optimistisch auf die weitere Konjunkturentwicklung in Deutschland blicken. Und auch das Logistik-Netzwerk der Metropolregion Hamburg hat allen Grund positiv auf das letzte Quartal des Jahres 2013 zu schauen. Denn: Es gibt noch viele Möglichkeiten, das Netzwerk zu pflegen, Kontakte zu knüpfen und sich einem breitem Fachpublikum zu präsentieren.

Folgende Herbst-Highlights erwarten Sie noch:

23.-25.10.2013: Familientreff in Berlin

In der dritten Oktoberwoche findet wie immer der Deutsche Logistikkongress der Bundesvereinigung Logistik in Berlin statt. Und auch die Logistiknetzwerke Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg werden mit Partnern in der Hanse Lounge (Pavillon-Terrasse West) vor Ort sein. Wenn Sie einen Kongressbesuch planen, kommen Sie uns gerne in unserer Lounge besuchen, pflegen Sie Kontakte und lernen Sie neue Kontaktpersonen kennen. Weitere Informationen zur Hanse Lounge, zu den Partnern und einer - immer noch möglichen eigenen - Beteiligung finden Sie hier. Am 23. Oktober laden die Länder Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein in die Hamburger Landesvertretung ein, um einen weiteren Kommunikationsbaustein zu setzen.

05.11.2013: And the Winner is ...

Die Süderelbe AG und damit die Geschäftsstelle Süd der Logistik-Initiative Hamburg wird Anfang November zum dritten Mal im feierlichem Rahmen des Privathotel Lindtner in Hamburg-Harburg den Gewinner des "Zukunftspreises Logistik" bekannt geben. Als Festredner konnte Michael Behrendt, Vorsitzender des Vorstandes der Hapag-Lloyd AG, gewonnen werden. Informationen zum Zukunftspreis erhalten Sie hier.

14.11.2013: Ab in die Region!

Ende 2012 ist zusammen mit den Landräten und -innen sowie Bürgermeistern und -innen der kreisfreien Städte aus der Metropolregion Hamburg die Idee geboren worden, mit einem jährlich wiederkehrenden Format, die Vernetzung zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung in der Metropolregion Hamburg zu fördern und zu stärken. Die MetroLog als die Logistikkonferenz der Metropolregion Hamburg wurde somit ins Leben gerufen. Sie ist die Plattform, die unterschiedlichsten Standorten der Region die Chance gibt, sich mit ihren Stärken und Kompetenzen einem breiten Publikum vorstellen zu können. Aber sie dient auch dazu, dass die Logistik-Initiative Hamburg aufzeigt, welche Projekte unserer Masterpläne in der Region umgesetzt werden und somit jeder den Erfolg der LIHH anhand dieser Praxisbeispiele monitoren kann. Gastgeberin dieser ersten MetroLog ist Silvia Nieber, Bürgermeisterin der Hansestadt Stade. Zu Ihren Gästen gehören u.a. Olaf Lies, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Niedersachse sowie Andreas Rieckhof, Staatsrat der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation in Hamburg. Weitere Informationen finden Sie hier.

28.11.2013: Hosgeldiniz! Geschäfte mit der Türkei

Um Potentiale und Perspektiven für die Türkei und Deutschland im Logistiksektor auszuloten, haben der HAMLE e.V. und die LIHH sich zusammengeschlossen, um Ende November im Steigenberger Hotel Hamburg ein Deutsch-Türkisches Logistikforum für ihre Mitglieder zu veranstalten. Unterstützt wird die Veranstaltung u.a. von der ISPAT, der Agentur für Wirtschafts- und Investitionsförderung der Türkei, die in Zusammenarbeit mit HAMLE e.V. auch für den Austausch mit ausgewählten Geschäftspartnern aus der Türkei sorgen wird. Seien Sie als Aussteller und Unterstützer oder als Teilnehmer dabei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 70 Personen. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

04.12.2013: Last but not least ...

Mit einem Feuerwerk an Ereignissen endet am 04. Dezember das Programm der LIHH. Den Auftakt macht zum zweiten Mal die Deutsche Nachhaltigkeitskonferenz Logistik im Empire Riverside, die wir zusammen mit der DVZ, der Deutschen Verkehrszeitung veranstalten. Unter dem Motto "Jetzt reden wir mal Klartext: Wo steht die Nachhaltigkeit in der Logistik?" erhalten knapp 200 Konferenzteilnehmer eine ganzheitliche Darstellung zu den globale Trends und deren Auswirkungen auf eine nachhaltige Logistik. Zudem stellen sich vergangene HanseGlobe Preisträger dem Fachpublikum und erläutern, was aus deren ausgezeichneten Nachhaltigkeitskonzepten geworden ist. Es wird aber auch ein Blick nach vorn getan mit aktuellen nachhaltigen Konzepten für die Zukunft. Ein lohnenswertes Potpourri also, das für jeden Teilnehmer etwas bietet. Sie können diese Konferenz auch nutzen, sich dem interessierten Fachpublikum als Aussteller zu präsentieren. Informationen erhalten Sie hier.

Und am Abend wird im Rahmen des 7. Hamburger Logistik Dinners der diesjährige Gewinner des "HanseGlobe - Hamburgs Preis für nachhaltige Logistik" gekürt. Als Gastgeber wird der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, seine beiden Gäste und Festredner, Frau Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie Karl Ulrich Garnadt, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo AG, willkommen heißen. Ein würdiger Kreis also, um Unternehmen oder Institutionen auszuzeichnen, die sich um das Thema Nachhaltigkeit verdient gemacht haben. Noch bis zum 21. Oktober können Sie sich mit einem Projekt für den HanseGlobe bewerben. Alle weiteren Informationen erhalten Sie hier.

Wir hoffen Sie auf der einen oder anderen Veranstaltung als Teilnehmer oder Unterstützer begrüßen zu dürfen!

Logistik-Initiative Hamburg e. V.

Die Logistik-Initiative Hamburg vernetzt die Branche. Sie wird getragen von Unternehmen und Institutionen aus der Metropolregion Hamburg, die sich im Logistik-Initiative Hamburg e.V. zusammengeschlossen haben sowie der Freien und Hansestadt Hamburg. Mit mehr als 500 Mitgliedsunternehmen und -institutionen aus Industrie, Handel, Dienstleistung sowie Forschung & Entwicklung und zahlreichen öffentlichen Institutionen ist die Logistik-Initiative Hamburg das größte Standort-Netzwerk der Branche in Deutschland. Ziel dieses Public-Private-Partnership ist es, die Rolle der Metropolregion Hamburg als führende Logistikmetropole Nordeuropas weiter auszubauen und logistiknahe Unternehmen und Institutionen zu unterstützen. Dazu bietet die Logistik-Initiative Hamburg ein breites Leistungsportfolio in den Bereichen Information & Öffentlichkeitsarbeit, Service & Support, Arbeitskreise & Projektarbeit sowie Networking & Events in den Handlungsfeldern "Logistikgerechte Gewerbeflächen und Verkehrsinfrastruktur", "Personal und Qualifizierung", "Innovation und Technologie" sowie "Standortprofilierung". Das Cluster-Management der Logistik-Initiative Hamburg ist mit dem Bronze Label der Europäischen Cluster Management Excellence (ECEI) ausgezeichnet. Die Logistik-Initiative Hamburg ist mit ihren Partnern erster Ansprechpartner zu allen Fragen der logistiknahen Wirtschaft für Unternehmen, Institutionen und Öffentlichkeit in der Metropolregion Hamburg. Weitere Informationen und Formulare zur Mitgliedschaft finden Sie unter www.hamburg-logistik.net

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.