PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 783577 (LogisticNetwork Consultants GmbH)
  • LogisticNetwork Consultants GmbH
  • Breite Straße 7
  • 30159 Hannover
  • https://www.LNC-Hannover.de
  • Ansprechpartner
  • Gunnar Lehmschlöter
  • +49 (511) 357792-18

Logistics Network InnovationsHub: Innovative Lösungen in und für die Logistik gebündelt in einer Sonderschau zur CeMAT 2016

(PresseBox) (Hannover, ) Zur weltgrößten Intralogistikmesse in Hannover mit mehr als 1.000 Ausstellern und über 50.000 Fachbesuchern wird erstmalig eine Sonderschau „Logistics Network Innovationshub“ in Zusammenarbeit mit der Deutschen Messe AG umgesetzt. Ein innovatives Ausstellungs- und Standkonzept ermöglicht Ausstellern und Besuchern eine effiziente und effektive Beteiligung an der CeMAT 2016.

Der Innovationhub bietet interessierten Unternehmen und Institutionen ideale Möglichkeiten ihre innovativen Produkte und Lösungen zu den wichtigen Themenbereichen „Digitalisierung“, „Automatisierung“, „New Services“ und „Cluster“ zu präsentieren. Dieses ist nicht nur für Aussteller der CeMAT interessant, sondern auch sehr attraktiv für Besucher der CeMAT, die sich gezielt auf dem Gemeinschaftsstand über Lösungen für Ihr Business informieren können.

Verantwortlich für die Umsetzung der Sonderschau ist die messeerfahrene LNC GmbH aus Hannover, die seit vielen Jahren Gemeinschaftsstände auf Logistikmessen weltweit konzipiert und realisiert. Der Geschäftsführer der LNC GmbH Stefan Schröder betont: „Als Dienstleister für die Bundesinitiative „Logistics Allianz Germany“ und über unsere Beratungsprojekte verfügen wir über ein fundiertes Wissen über die weltweiten Märkte und Bedarfe der Logistikindustrie. Dieses setzen wir nur erstmalig im Rahmen der Sonderschau „Logistics Network InnovationsHub“ auf der CEMAT 2016 um, und wollen damit den Unternehmen ein ideales Forum und eine Plattform für Ihr Marketing und ihren Vertrieb bieten.

Voraussetzung für eine Beteiligung am Innovationshub, ist der Nachweis von innovativen Lösungen in den vier genannten Themenfeldern mit entsprechenden Wirkungen für eine kostengünstigere, nachhaltigere und leistungsfähige Logistik über die gesamte Supply Chain.

Der „Hub“ steht für die Zusammenführung von Themen, Aktivitäten und Akteuren.

Hierdurch entstehen Lösungen die


zum Aufbau und Steuerung von Logistiksystemen und - prozessen (Digital-Hub)
für den Aufbau und Betrieb von Logistik-, Transport- und Akteursnetzwerken bzw. Kooperationen (Cluster-Hub)
für Effizienzsteigerungen bei der Durchführung operativer Logistikaufgaben und –funktionen mittels entsprechender Technologie (Automation-Hub)
für kundenorientierte Mehrwertdienstleistungen und Erschließung neuer Märkte (Service-Hub)


notwendig sind. Der „InnovationsHub“ fungiert hierbei als Schaufenster für Innovationen, der einzelne Produkte und Leistungen zusammenführt und sie zu Lösungen für die gesamte Supply Chain verbindet.

Ein innovatives kommunikatives Standkonzept ermöglicht den Ausstellern auf dem „Logistics Network InnovationsHub“, sich auf die Generierung von Lead Kontakten und Kundenbetreuung zu konzentrieren und von der hohen Attraktivität des Standes als zentrale Anlaufstelle auf der CEMAT 2016 zu profitieren.

Mehr Informationen über Beteiligungsmöglichkeiten kann unter www.Logistics-Network.de abgerufen werden.