Optimale Lösung für Forstbetriebe: Geländetaugliche Ladungssicherung auf Pritschenfahrzeugen und PickUps

(PresseBox) ( Amstetten, )
Wendige Pritschenfahrzeuge oder PickUps für niedrige Durchfahrtshöhen, bestückt mit sperrigen Gerätschaften und schwerem Werkzeug, sind in der Forstwirtschaft täglich im unwegsamen Gelände unterwegs. Umso wichtiger ist hier der sichere und effiziente Transport der mitgeführten Ladung. LogicLine, der österreichische Spezialist für Ladungssicherung auf Pritschenfahrzeugen und PickUps, bietet für diese Anforderungen maßgeschneiderte, TÜV-typengeprüfte Lösungen. Seit mehreren Jahren überzeugen LogicLine Produkte in der täglichen Praxis auf zahlreichen Fahrzeugen deutscher und österreichischer Forstbetriebe.

Ein modulares System bestehend aus Transport-Boxen und Planenaufbau kann die kleine Ladefläche des VW Transporters in ein Raumwunder verwandeln. "Gemeinsam mit Experten aus der Forstwirtschaft haben wir die Position und Konfiguration der Transport-Boxen, des Unterbaus sowie der Plane mit Heckklappe so festgelegt, dass alle Werkzeuge und Hilfsmittel einerseits gut gesichert und geordnet sind, andererseits das schnelle Be- und Entladen von drei Fahrzeugseiten möglich ist" berichtet Geschäftsführer Peter Knor.

Quer hinter der Fahrerkabine erlaubt die RoadBox RB-75 CV mit abschließbaren Drehtüren Zugriff von beiden Fahrzeugseiten und nutzt dabei die gesamte Fahrzeugbreite. Spezialwerkzeuge, z.B. Äxte, Fällheber, Spalthämmer oder Motorsägen, finden hier einen sicheren Platz. Auf der Beifahrerseite bietet die ToolBox TB-125 CV mit Rolltür Stauraum für Kleinmaterial, Kofferwerkzeuge und Schutzkleidung. Optional können die Boxen mit Ladencontainern bzw. Auszugsladen ausgestattet werden. Beide Transport-Boxen können ohne Aufplanen geöffnet werden - der Platz darunter kann als zusätzlicher Stauraum z.B. für langstielige Utensilien wie Besen, Rechen und Schaufel genutzt werden.

Mit der Integration von Transport-Boxen in den Planenaufbau setzt LogicLine neue Maßstäbe. Die Ladefläche ist vor Witterung und Verschmutzung geschützt. Die Heckklappe mit Gasfedern ermöglicht das komfortable Öffnen und Schließen der Plane . Eine integrierte Ladeklappe bietet die Option, auch Langgut zu transportieren, das nach hinten aus dem Fahrzeug herausragen kann.

Für alle gängigen PickUp Modelle offeriert LogicLine ebenfalls einen passenden Aufbau für den anspruchsvollen Einsatz in der Forstwirtschaft. Diese Lösung besteht einerseits aus einer passenden PickUp Box - quer hinter der Fahrerkabine - mit optionalen Auszugsladen, andererseits aus einem Hardtop mit Rolltür am Heck. Beide Elemente sind auf Höhe der Bordwandoberkante positioniert, so dass auch der darunter liegende Laderaum vollständig genutzt werden kann. Das maximierte Ladevolumen und die direkten Zugriffsmöglichkeiten von drei Fahrzeugseiten sorgen neben der Ladungssicherung für ein ergonomisches Be- und Entladen von Werkzeug und Material. Neu im Zubehörprogramm ist der nach hinten ausziehbare Schwerlastauszug.

Alle LogicLine Ladungssicherungssysteme sorgen für perfekte Ordnung und Übersicht, schonen das hochwertige Werkzeug und schützen vor Regen und Spritzwasser. Diebstahl kann durch integrierte Zylinderschlösser in den Transport-Boxen verhindert werden. Die geprüfte max. Zuladung beträgt 200kg.

Die TÜV-typengeprüften Produkte von LogicLine aus hochwertigen Materialien (verzinktes Stahlblech und Aluminium) werden in der modernen Fertigung im österreichischen Neutal (Burgenland) nach strengen Qualitätsstandards hergestellt.

LogicLine Systeme werden insbesondere von Bauunternehmen, Dach-Handwerkern, Garten -und Landschaftsbauern, im Forst- und Straßendienst sowie in Kommunen eingesetzt. Ein eigener Außendienst mit Demo-Fahrzeugen betreut Kunden vor Ort. Neben einem umfassenden Online-Shop bietet die Homepage www.logicline.eu eine umfangreiche Fotogalerie mit Anwendungsbeispielen zu LogicLine Produkten sowie einen kompakten Überblick über Gesetze und Vorschriften zur Ladungssicherung. Mit einem Newsletter informiert LogicLine seine Kunden und Interessenten regelmäßig über gesetzliche Änderungen und praktische Tipps zur Ladungssicherung, Anmeldung zum Newsletter auf www.logicline.eu.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.