PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 233669 (Eduversum GmbH)
  • Eduversum GmbH
  • Siemensstraße 36-38
  • 53121 Bonn
  • http://www.lehrer-online.de
  • Ansprechpartner
  • Nadja Tholen
  • +49 (221) 6500-571

Lehrer-Online und eco vereinbaren Kooperation

(PresseBox) (Köln, ) Die lo-net GmbH und der eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. vereinbaren in dieser Woche eine umfangreiche inhaltliche Kooperation. Diese umfasst die gegenseitige Unterstützung rund um das Thema Internet und digitale Medien im Schul- und Bildungsbereich.

Erweiterung des Angebots

Die lo-net GmbH ist die Betreibergesellschaft von Lehrer-Online (www.lehrer-online.de), dem größten Portal für Lehrkräfte aller Schulformen und -stufen im deutschsprachigen Raum. Durch die Zusammenarbeit mit dem eco-Verband (www.eco.de) erhofft sich die lo-net GmbH eine qualitative Sicherung und Erweiterung ihres Angebots für Schulen und Bildungsanbieter.

Schutz vor Gefahren im Internet

Der eco-Verband versteht sich als Interessenvertretung der deutschen Internetwirtschaft. eco hat sich u. a. dem Schutz vor Gefahren im Internet verschrieben und betreibt seit vielen Jahren eine Beschwerdestelle, an welche sich jeder Internetnutzer kostenlos wenden kann, um rechtswidrige, insbesondere jugend(medien)schutzrelevante Internetinhalte zu melden (www.internet-beschwerdestelle.de). Mit der Aufklärung zu diesem Thema möchte der Verband vor allem Kinder, Jugendliche und Lehrkräfte erreichen. Der Zugang über Lehrer-Online ermöglicht eine hohen Reichweite und die qualifizierte und zielgerichtete Vermittlung von Informationen.

Kostenlose Kinderschutzprogramm-CD

Der eco-Verband stellt interessierten Nutzern von Lehrer-Online die Kinderschutzprogramm CD von Computerbild und Microsoft kostenlos zur Verfügung. Für den Rechtsbereich lo-recht auf Lehrer-Online soll der rechtssichere Umgang mit Medien im Schul-und Bildungsbereich durch fachliche Beiträge vom eco-Verband unterstützt werden. Für das Jahr 2009 ist eine gemeinsame Informationsveranstaltung für Lehrkräfte zum Thema "Gefahren im Internet" geplant. Die Veranstaltung soll für die Teilnehmer kostenlos sein und wird voraussichtlich in Köln stattfinden.

Langfristige Zusammenarbeit

Durch die inhaltliche Übereinstimmung und Zielsetzung in vielen Bereichen ist eine langfristige projektbezogene Zusammenarbeit für die Zukunft geplant.