Vital-Kliniken optimieren Informations-Management mit Visual Statistik

Weiteres Modul der Klinikmanagementsoftware KIM SYSTEM XP integriert

(PresseBox) ( Saalfeld, )
Seit 2003 arbeiten die Kliniken Buchenholm in Bad Malente, Dreizehnlinden in Bad Driburg und Sonnenbühl in Bad Dürrheim erfolgreich als Vital- Kliniken GmbH zusammen. Unter der Leitung von Dr. Stefan Beyer ist der Klinikverbund bundesweit vertreten und Experte im Bereich Rehabilitationen, Anschlussheilbehandlungen und Vorsorgemaßnahmen. Angebote zur Prävention und Gesundheitsförderung runden das Leistungsspektrum ab. Als moderner Gesundheitsdienstleister legen die Vital-Kliniken nicht nur Wert auf zeitgemäße und qualitativ hochwertige Behandlungen, sondern arbeiten auch kontinuierlich an einer Optimierung der Verwaltungs- und Prozessabläufe. Um diese weiter zu verbessern und das eigene Leistungspotenzial noch effizienter auszuschöpfen, nutzen die Vital-Kliniken ab sofort ein zusätzliches Modul der Klinikmanagementsoftware KIM SYSTEM XP:

VisualStatistik präsentiert Klinikdaten in intuitiv grafischen Analysen, macht sie aussagekräftig, transparent und leicht verständlich. Mithilfe des bebilderten Controlling- Systems werten die Kliniken ihre individuellen Daten nun je nach Wunsch über mehrere Jahre sowie monats-, wochen- und tagesaktuell, bis hin zur Echtzeit aus. Hierzu gehören auch medizinische Scores, die zur kontinuierlichen Messung der Ergebnisqualität im Rahmen des zertifizierten Qualitätsmanagementsystems nach IQMP-Reha erforderlich sind.

Bereits seit vier Jahren setzt die Vital-Kliniken GmbH auf die Klinikmanagementsoftware KIM SYSTEM XP des Saalfelder Unternehmens LMZ SOFT. Als erste vollintegrierte Softwarelösung bildet KIM SYSTEM XP das Klinik-Informations-Management vollständig ab und umfasst die Bereiche Administration und Patientenmanagement, Medizinisches- und Ressourcen-Management sowie Workflowmanagement.

Ganzheitlich begleitet das System Arzt, Patient und Klinikverwaltung der Vital-Klinken vom ersten Kontakt an auf dem Weg von Terminierung über Diagnose zu Behandlung und Nachbetreuung. "VisualStatistik ist das neueste Modul unserer Klinik-Informations- Management-Lösung KIM SYSTEM XP. Es stellt die für eine Gesamtbeurteilung relevanten Parameter aus aufbereiteten Daten des Krankenhaus-Informations-Systems (KIS) übersichtlich und leicht verständlich dar", erklärt Dirk Zunkel, Vorstand von LMZ SOFT.

Weitere Informationen unter www.lmz-soft.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.