PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 584863 (LMP Lichttechnik Vertriebs GmbH / LMP Pyrotechnik)
  • LMP Lichttechnik Vertriebs GmbH / LMP Pyrotechnik
  • Gildestraße 55
  • 49477 Ibbenbüren
  • http://www.lmp.de
  • Ansprechpartner
  • Marc Petzold
  • +49 (5451) 5900-800

LMP Prolight + Sound 2013 Preview

(PresseBox) (Ibbenbüren, ) Auf der Prolight + Sound 2013 wird LMP eine Vielzahl sowohl innovativer als auch energieeffizienter Produkte vorstellen, die die gesamte Bandbreite im Bereich Beleuchtungs- und Bühnentechnik abdecken und für Langlebigkeit und eine hohe Investitionssicherheit stehen.

LMP präsentiert sich dabei wie im Vorjahr in der bekannten "LMP City", die in diesem Jahr noch größer ausfallen wird. Erstmalig dabei ist der spanische Premiumhersteller für Traversenlifte WORK. Auch LITECRAFT und V:LED sind erstmals eigenständig auf dem Stand 11.0 B52 zu finden. MILOS tritt mit seinen Marken Milos, Litec und Tomcat unter dem Dach der Milosgroup in Frankfurt an und bereichert mit einem neuen Standkonzept die LMP-City. Die zahlreichen Hersteller sorgen auch in diesem Jahr für viele Produktpremieren auf dem LMP Areal, bei denen es sich teilweise sogar um Weltpremieren handelt.

So erhält die neue AT10-Generation von LITECRAFT, die sich durch ein deutliches Plus an Lichtleistung und einer um Amber erweiterten RGB-Farbmischung auszeichnet, weitere Zugänge. Neben dem MiniPar AT10 und der OutdoorBar AT10.sx wird es eine PAR64 AT10 und mit dem OutLED AT10 auch einen neuen Outdoor-Scheinwerfer geben. Neben den AT10-Modellen mit Multicolour-LEDs stellt LITECRAFT, eine Marke von LMP, eine komplett neue LED-Serie auf Basis eines Hochleistungs-COB-Chips aus der 200-Watt-Klasse erstmalig vor. Alle COB-Modelle führen den Zusatz CT2 in den Modellbezeichnungen.

Von V:LED, ebenfalls eine Marke von LMP, werden die LED-Screen-Module V:LED VSP6 Indoor und VSF6, VSF10 oder auch VIA 20 für den Außeneinsatz gezeigt, die sich live auf dem Messestand mit Videocontent über einen ArKaos Stage Server bespielen lassen.

ArKaos bietet nun den Stage Server auch mit einer Pro Lizenz der MediaMaster Software 3 an. In der MediaMaster Software wurde das Videomapping weiter optimiert, so dass in der aktuellen Version umfangreiche Erweiterungen enthalten sind, die diese Funktion noch einfacher macht und das Ergebnis noch professioneller ausfällt. Zur Präsentation der neuen Videomapping-Funktion hat sich ArKaos ein ganz besonderes Live-Erlebnis einfallen lassen, das über alle Messetage bei LMP zu sehen sein wird. Als High-End-Version zeigen die Belgier erstmalig den ArKaos Stadium Server.

Der Premium-Hersteller für Pultbeleuchtung, Littlite aus den USA, zeigt mit seiner neuen ANSER-Serie eine ganz neue Produktlinie von LED-Schwanenhalsleuchten, die sich durch ihre schlanke Bauform und ein halogentypisches Licht hervorheben.

Von ROBE lighting gibt es in der LMP-City in Frankfurt die vollständige DL-Serie, bestehend aus Robin DLX Spot, dem mit dem PLASA Award for Innovations 2012 ausgezeichneten Robin DLF Wash und dem neuen Robin DLS Profile, ein LED-basiertes Movinglight mit einem präzise arbeitenden Blendenschiebersystem, zu sehen. Auch der Robin 800 LEDWash bietet eine Funktion, die kein anderes Washlight bisher geboten hat. Auf Basis des Robin 600 LEDWash, das den Standard bei LED-basierten Washlights gesetzt hat, verpasste ROBE dem Gerät neben einer Leistungssteigerung auf 15 Watt je Optik ein neuartiges Beamshapermodul, mit dem sowohl eine elliptische Verformung der Beams als auch eine stufenlose Indizierung sowie Rotation möglich ist.

Neben dem Robin MMX Spot werden der erst kürzlich mit dem "Etoile du SIEL" Award for Technical Innovation in der Kategorie "Lighting" ausgezeichnete Robin MMX WashBeam und der Robin MMX Blade als Partnergeräte gezeigt. Der MMX Washbeam erfüllt gleichzeitig die Anforderungen an ein professionelles Washlight und einen lichtstarken Beam und verwendet dazu noch interne Torblenden. Der Robin MMX Blade hebt sich durch sein präzise arbeitendes Blendenschiebersystem hervor. Damit kann der Beam perfekt maskiert werden, um so auf unterschiedlichste Beleuchtungsansprüche nicht nur in Theatern und Studios zu reagieren.

Mit dem Robin Pointe bietet ROBE ein dynamisches Movinglight, das sowohl die Funktionen eines Beams, Spots als auch die eines Wash in sich vereint. Hinzu kommen schnelle Bewegungsfahrten, ermöglicht durch ein sehr geringes Eigengewicht, und der aus dem 280 Watt starken Osram Leuchtmittel generierte mächtige Licht-Output, der sich zu einem 5° Beam bündeln lässt. Mit dem Robin CycFX bietet ROBE eine LED-Bar mit einzeln ansteuerbaren Multicolour-LEDs, die zudem um 270° in der Tilt-Ebene verfahrbar ist.

Der Robin MiniMe ist die neuste Erweiterung der DigitalSpot-Serie. Dieses handliche Gerät stellt eine Kombination aus einem LED-Beamlight und einem MediaServer dar, die sich auch für dauerhafte Anwendungen in Bars, Clubs und im Einzelhandel empfiehlt. Mit dem Robin Cyclone geht ROBE ganz neue Wege und kombiniert einen leistungsstarken Lüfter mit einem Ring, bestehend aus 24 RGBW-Multicolour-LEDs mit einem stufenlosen Zoom von 8° bis 63° in einem kopfbewegten Gehäuse. Traditionell dürfen von ROBE in Frankfurt noch weitere Überraschungen zu erwarten sein.

Auch LSC Lighting wird in diesem Jahr seine komplette Range an Lichtpulten zeigen, die auf der Clarity Software basieren. So wird neben der LX300, LX600 und dem Topmodell LX900 auch die Wings VX10 und VX20 zu sehen sein.

LumenRadio, einer der Pioniere im Bereich der drahtlosen DMX-Übertragung, kommt mit seiner preisgekrönten CRMX-Technologie für drahtlose DMX- und RDM-Übertragung sowie der aktuelle Version der SuperNova-Software nach Frankfurt. CRMX Unity integriert neben den drahtlosen nun auch alle drahtgebunden DMX/RDM-Geräte in die Monitoring-Software SuperNova. Damit lassen sich in der Software nun drahtlose und drahtgebundene Geräte gemeinsam anzeigen, konfigurieren und überwachen. Das Upgrade ist erhältlich für die Sender TX2 RDM und FX RDM.

Bei Visual Productions ist Zuwachs bei der Solid State Lichtsteuerung CueCore und IoCore sowie bei der Software Lichtsteuerung Cuelux zu erwarten. Mit CueluxPro zeigt Visual Productions eine fortschrittliche, skalierbare Lichtsteuerungs-Software für mittlere bis große Lichtinstallationen. CueluxPro eignet sich sowohl für Anwendungen im Architekturbereich als auch für Live-Shows. CueluxPro ist zur Kombination mit den Produkten CueCore und IoCore als DMX-Interface und Ein-/Ausgang ausgelegt. Dazu gibt es mit der B-Station jetzt auch eine externe Benutzerschnittstelle in Form eines Bedienpanels.

Teclumen stellt eine praxisgerechte Range von Theaterscheinwerfern vor, die auf der COB-LED als Lichtquelle basieren. Die kleinsten Geräte der Serie, Mini Pony, verfügen über eine lichtstarke 50 Watt COB-LED-Lichtquelle und liefern damit bemerkenswert gute Ergebnisse. Die Mini Pony Serie umfasst aktuell die drei Modelle Mini Pony PC (PlanConvex), Mini Pony F (Fresnel) und Mini Pony P (Profile).

Eine ausführliche Produktvorstellung stellt LMP zur Prolight + Sound 2013 mit dem Neuheiten-Katalog LMP [arrivals] und - in Kürze - auf www.lmp.de zur Verfügung.

LMP Lichttechnik Vertriebs GmbH / LMP Pyrotechnik

Seit der Gründung im Jahr 1980 ist LMP einer der erfolgreichsten Vertriebe für Licht- und Bühnentechnik in Deutschland. Dafür sorgen zahlreiche starke Fremd- und Eigenmarken. LMP ist unter anderem Exklusivvertrieb für Equipment von ROBE, Littlite, ArKaos, WORK, MILOS, LumenRadio und LSC Lighting Systems in Deutschland. Zu den Eigenmarken zählen LITECRAFT und V:LED. 1999 wurde die Firma LMP Pyrotechnik als eigenständiges Unternehmen innerhalb der LMP-Familie gegründet. LMP Pyrotechnik ist Exklusivimporteur für die Produkte der englischen Hersteller LeMaitre und Wells sowie Vertriebspartner starker Marken. Als zweiter großer Geschäftsbereich der LMP Pyrotechnik wurde seit 1999 der Dienstleistungsbereich zur Unterstützung von Shows und Tourneen aufgebaut.