Faces und LITT entscheiden sich für ROBE Robin MMX Spot

Ibbenbüren, (PresseBox) - The Faces of Theater Veranstaltungs GmbH aus Berlin sowie die LITT event-technik GmbH aus Dahlwitz-Hoppegarten haben sich für neue Movinglights vom Typ ROBE Robin MMX Spot entschieden. Zwölf MMX gehen nach Berlin und 16 in den Berliner Osten nach Dahlwitz-Hoppegarten, wodurch sich die ohnehin schon guten Möglichkeiten für die Zumietung des leistungsstärksten Geräts der Robin Serie - gleichzeitig der Nachfolger des ColorSpot 1200 - im Berliner Raum nochmals verbessert haben. Anfang 2013 wird The Faces of Theater Veranstaltungs GmbH weitere zwölf Geräte vom ROBE Exklusivvertrieb LMP aus Ibbenbüren beziehen.

Mit dem MMX präsentiert ROBE ein vielseitig einsetzbares Movinglight, das sich für alle Produktionen empfiehlt, bei denen bislang 700 bis 1.200 Watt starke Movinglights eingesetzt wurden. Das von Philips für dieses Movinglight neu entwickelte Leuchtmittel MSR Platinum 35 bietet eine zukunftsorientierte Kombination aus reduzierter Stromaufnahme bei gleichzeitiger Leistungssteigerung im Vergleich zu bisherigen 1200er-Geräten. Aufgrund dieser hervorragenden Energieeffizienz reiht sich der Robin MMX Spot optimal in die ROBE Philosophie für neue Produkte ein.

Die umfangreiche Ausstattung beinhaltet neben den Standards, die allen Robin Geräten zur Verfügung stehen wie HotSpot- und Fan-Control, auch einen 1:5-Zoom von 8,5° bis 46,5° und ein Autofokussystem, das für absolute Schärfe sorgt. Zwei rotierbare Goboräder, eine besonders schnell arbeitende Iris sowie ein neues, patentiertes Dual Graphic Wheel zählen ebenso zur Ausstattung wie die Kombination aus Festfarbrad, CYM-Farbmischung und stufenloser Farbkorrektur.

Wie alle Robin Geräte ist auch der Robin MMX Spot optional mit der CRMX-Technologie von LumenRadio erhältlich, für die sich auch The Faces of Theater entschieden haben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.