Best Western International wählt Lixto für die Einhaltung von Ratenparitäten

Price Intelligence in der Hotelbranche

(PresseBox) ( Wien, )
Best Western International Inc., die World's Biggest Hotel Family, setzt ab sofort die Price Intelligence Suite for Travel von Lixto ein. Die Lixto Price Intelligence Suite ist eine Lösung für Datenextraktion und Webanalyse. Hotel- und Revenue-Manager können damit auf Informationen über mehrere Tausend Häuser und Preispunkte, die auf einer Vielzahl von Websites publiziert sind, zugreifen und diese überwachen - schnell, zuverlässig und exakt. Best Western verfolgt mit der SaaS(Software as a Service)-basierten Lixto-Lösung das Ziel, die Ratenparität in allen seinen mehr als 4.000 unabhängig und privat geführten Hotels sicherzustellen.

"Die umfassenden Informationen, die wir mit der Price Intelligence-Lösung erhalten, helfen Best Western International einen besseren Überblick darüber zu bekommen, inwieweit alle unsere Hotels in Online Kanälen die Ratenparität einhalten", erklärt Dorothy Dowling, Senior Vice President of Marketing and Sales bei Best Western International. "Da wir mit unseren Häusern auftretende Unstimmigkeiten über Tarife bei unseren Hotels schneller ansprechen können, sind wir nun in der Lage, solche Probleme schneller zu lösen."

Wettbewerbsfaktor Ratenparität - wichtig für Reputation

Ratenparität ist die Fähigkeit eines Hotels, in allen seinen Vertriebskanälen die gleiche Tarifstruktur anbieten zu können. Sofern eine Hotelkette die Ratenparität effektiv kontrollieren kann, so steigt auch das Vertrauen der Kunden, dass sie dort die besten Preise und konsistente Angebote erhalten, was sich schließlich in höheren Buchungszahlen niederschlägt. Die Ratenparität ist von entscheidender Bedeutung für den Ruf eines Hotels - sowohl gegenüber Franchise-Nehmern als auch hinsichtlich der Geschäftsbeziehungen zu Online-Reisebüros und Reservierungssystemen.

Nachvollziehen, welche Online-Angebote Hotelkunden finden

"Die Price Intelligence Suite verschafft Best Western einen kompletten Überblick darüber, welche Online-Preise seiner Hotels die Hotelkunden aktuell sehen, wenn sie im Internet nach Angeboten surfen", sagt Lixto-Geschäftsführer Christian Koestler. "Da das Unternehmen Preisunterschiede schnell erkennen und adressieren kann, wird es besser sicherstellen können, dass die Kunden vergleichbare Raten in allen Online-Kanälen finden. Dadurch erhöht Best Western seine Reputation bei Hotelgästen sowie den unabhängigen Vertragshotels." Durch das Vertrauen von Best Western in Lixto sieht Koestler die Position seiner Firma auf dem Price Intelligence Markt deutlich gestärkt.

Mit der Price Intelligence Suite for Travel lassen sich ausgefeilte, auf Fakten basierende, Preismanagement-Maßnahmen ausführen, wobei die Verantwortlichen in den Unternehmen die Daten von Übernachtungsangeboten, Produkten und Preisen auf jeder Website im Vergleich zu ihren eigenen Angeboten auswerten können. Zudem erlaubt die Lösung, qualitative Daten wie etwa im Web veröffentlichte Kundenbewertungen heranzuziehen und in den Marktanalysen zu berücksichtigen. Die Anwender bekommen die Ergebnisse online über Dashboards und Berichte geliefert. Darin sind mögliche Chancen oder Gefahren hinsichtlich der aktuellen Preispolitik deutlich sichtbar, so dass sie fundierte Entscheidungen treffen können, umVolumen, Marge oder Gewinn positiv zu beeinflussen. Darüber hinaus bietet die Suite E-Mail-Benachrichtigungen, professionelle Analyse- und Recherche-Funktionen per Drill-down und einen Browser-basierten Datenzugriff.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.