Schutzgaskammeröfen zur Reduktion und Sintern von Edelmetallen mit Wasserstoff in Reinraumumgebung bis 1200 °C

(PresseBox) ( Eschenfelden, )
Mit gasdichter Muffel für den Einsatz bis 1050 °C unter Schutzgasatmosphäre (H2). Nutzraum von 60 - 480 l und nach Kundenwunsch. Zum Beispiel Löten und Anlassen von Werkstücken unter Schutzgas, verzunderungsfreies Behandeln von empfindlichen Stahlqualitäten, Entbindern und Sintern von Werkstoffen, Oxidation oder Reduktion von Bauteiloberflächen und viele weitere Anwendungsfälle unter Schutzgas.

Umfangreiche Optionen ermöglichen universellen Einsatz:

- Inconelmuffel für eine maximale Betriebstemperatur bis 1200 °C
- 3-Zonen-Regelung
- Begasungseinrichtung, Abfackelvorrichtung und Flammüberwachung
- Sicherheitspaket für Wasserstoffbetrieb
- Gasumwälzung bis 850 °C (Wechseltür bei Ofenbetrieb über 850 °C)
- Schnellkühlung
- Gasrückkühlung
- Vakuum in Sonderausführung bis 800 °C
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.