PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 378265 (Lindner Traktorenwerk GesmbH)
  • Lindner Traktorenwerk GesmbH
  • Ing.-Hermann-Lindner-Str. 4
  • 6250 Kundl/Tirol
  • http://www.lindner-traktoren.at

Lindner-Werksausstellung mit Spritspar-Finale

Tiroler Traktorenhersteller Lindner präsentiert von 22. bis 26. Oktober die gesamte Geotrac-Serie 4 - am 24. Oktober wird der Gewinner der Spritsparmeisterschaften 2010 gekürt / Kommunaltag am 25. Oktober

(PresseBox) (Kundl, ) Der Tiroler Landmaschinenspezialist Lindner präsentiert bei der Herbstausstellung von 22. bis 26. Oktober in Kundl seine gesamte Fahrzeugpalette - von der kompletten Geotrac-Serie 4 über die Transporter-Reihe Unitrac bis zu generalüberholten Gebrauchtmodellen. Mit den Geotrac-Modellen 64, 74, 84 und 94 komplettierte Lindner kürzlich die Serie 4 Alpin und bietet damit kompakte und wendige Fahrzeuge für das steile Gelände. Neben der neuen Serie 4 Alpin hat Lindner die Geotrac-Modelle 104, 114 und 124 im Programm.

Effizienz-Offensive

Besucher der Werksausstellung können sich bei den Lindner-Experten umfassend über das neue efficient power program epp informieren, das bei der gesamten Modellpalette zum Einsatz kommt. Mit diesem Programm will Lindner die Effizienz und den Verbrauch der Produkte kontinuierlich optimieren. Das Spektrum reicht von der Motorisierung über die Getriebetechnik bis zur Hydraulik und dem Lichtkonzept.

Qualität aus Österreich

Alle Informationen gibt es auf der Werksausstellung außerdem zur laufenden Herbstaktion. Mit dieser attraktiven Aktion fördert Lindner die Modernisierung in der heimischen Landwirtschaft. "Bis Ende November bieten wir 2.000 Euro Eintauschhilfe beim Kauf eines neuen Geotrac- oder Unitrac-Modells", erläutert Geschäftsführer Hermann Lindner. "Unsere Fahrzeuge stehen für Qualität aus Österreich. Deswegen gewähren wir im Rahmen der Eintauschaktion zwei Jahre Garantie auf neue Fahrzeuge."

Spritsparmeister 2010

Ein weiteres Highlight auf der Werksausstellung ist die Prämierung des Spritsparmeisters 2010 am 24. Oktober. Im Vorjahr wurden die Spritsparmeisterschaften ins Leben gerufen. Der Hintergrund: "Neben dem Einsatz von moderner Technologie kann eine vorausschauende Arbeitsweise den Kraftstoffverbrauch deutlich reduzieren", sagt Hermann Lindner. Auch im zweiten Jahr erfreuen sich die Spritsparmeisterschaften großer Beliebtheit. Teilnehmer können sich mit ihrer Lindner-Vorteilscard in der Community registrieren. Dann gilt es, online die Tätigkeiten und den Verbrauch für 150 Betriebsstunden aufzuzeichnen. Der Verbrauch aller Meisterschaftsteilnehmer wird laufend auf http://www.lindner-traktoren.at als Rangliste dargestellt. Auf die Gewinner warten attraktive Preise im Wert von mehr als 10.000 Euro.

Gemeinde-Schwerpunkt

Rechtzeitig zur anstehenden Wintersaison lädt Innovationsführer Lindner am 22. Oktober zum bewährten Kommunaltag. Bürgermeister, Gemeindevertreter und Fuhrparkleiter können sich dort über die zahlreichen kommunalen Einsatzgebiete von Geotrac und Unitrac informieren. Erst kürzlich orderte die Stadt Wien 20 neue Unitracs. "Der kommunal ausgerüstete Unitrac ist der ideale Transporter für die Gemeinden, er verfügt über die komplette Profiausstattung inklusive 4-Rad-Lenkung", erklärt Lindner. Durch die Komfortrückstellung und die Sicherheitsakustik ist die Bedienung einfach und komfortabel. Maximale Sicherheit wird durch die elektrohydraulische Verdrehdämpfung gewährleistet. Mit der Signalsteckdose für Splittstreuer und der Anbaukonsole für Schneepflüge ist der Kommunal-Unitrac bestens für den Winter gerüstet.