Linde besetzt Führung bei Lincare Inc. neu

(PresseBox) ( München / Clearwater, )
.
- International erfahrene Healthcare-Expertin Kristen Hoefer zum CEO von Lincare berufen
- Hoefer folgt auf John Byrnes, dessen Vertrag Ende Februar ausläuft
- Kontinuität im strategisch wichtigen Healthcare-Geschäft bleibt gewahrt

Der Vorstand der Linde AG hat Kristen Hoefer mit Wirkung zum 1. März 2015 zum Chief Executive Officer (CEO) von Lincare Inc. (Clearwater, Florida), einer Tochtergesellschaft der Linde Group, berufen. Hoefer folgt auf John Byrnes, dessen Vertrag Ende Februar ausläuft. Byrnes war seit 1997 CEO von Lincare.

"Wir freuen uns, dass wir mit Kristen Hoefer eine international erfahrene Managerin und ausgewiesene Healthcare-Expertin für uns gewinnen konnten. Ich bin davon überzeugt, dass sie den erfolgreichen Weg, den wir im strategisch wichtigen Healthcare-Geschäft eingeschlagen haben, konsequent fortsetzen wird", sagte Dr. Wolfgang Büchele, Vorsitzender des Vorstands der Linde AG. "Unter der Führung von John Byrnes ist Lincare dynamisch gewachsen und hat sich zum größten Homecare-Unternehmen in den USA entwickelt. Wir sind ihm für seinen unermüdlichen Einsatz und sein kontinuierliches Engagement für Lincare sehr dankbar", so Wolfgang Büchele weiter. Byrnes habe entscheidend dazu beigetragen, Lincare zur jetzigen Marktstärke zu führen.

Hoefer ist US-Amerikanerin und hat Bioengineering und Wirtschaft studiert. Sie war seit mehr als 20 Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen mit steigender Verantwortung für den globalen Gesundheitskonzern Abbott Laboratories tätig. Zuletzt war sie für das westeuropäische Pharmageschäft des Unternehmens zuständig.

Lincare ist die weltweite Nummer Eins im Markt für Respiratory Homecare. Mit Respiratory Homecare wird die Versorgung von Patienten außerhalb klinischer Einrichtungen zur Behandlung von Atemwegserkrankungen bezeichnet. Dazu zählen Beatmungstherapien wie die Sauerstofftherapie oder die Inhalationstherapie.

Lincare war im August 2012 von Linde übernommen worden. Mit dieser Transaktion ist Linde zum weltweit führenden Healthcare-Anbieter der Gaseindustrie aufgestiegen. Im Geschäftsjahr 2013 hat Linde im Healthcare-Geschäft einen Umsatz von gut 3 Mrd. Euro erzielt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.