PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 669907 (LIMO GmbH)
  • LIMO GmbH
  • Bookenburgweg 4-8
  • 44319 Dortmund
  • https://www.limo.de
  • Ansprechpartner
  • Dirk Hauschild
  • +49 (231) 22241-120

Activation Line 300: Prima Klima für Oberflächen

Laser induziertes Tempern: Oberflächen und Beschichtungen gezielt erwärmen / In Millisekunden zur optimalen Oberfläche

(PresseBox) (Dortmund, ) Laser gelten mittlerweile als äußerst vielseitige Systeme, denen auch Laien nahezu alles zutrauen. Doch nun ist plötzlich in Dortmund bei LIMO die Rede vom Einsatz einer Laserquelle als Oberflächenheizung, der auch Photonik-Experten verblüffen dürfte: Es handelt sich um eine spezielle Anwendung der Activation Line 300, der leistungsstärksten L³ LIMO Line Laserquelle.

"Stellen Sie sich vor, es soll eine Oberfläche mit einer nur wenige Mikrometer dünnen Funktionsschicht auf über 1000°C erhitzt werden", sagt Dipl.-Ing. Dirk Hauschild, Director Thin-Film Activation bei der LIMO Lissotschenko Mikrooptik GmbH, Dortmund. "Und das bei einem Trägermaterial, das schon bei 500°C zerstört wird?" Damit nicht genug: Oft bestehen die zu optimierenden Schichten aus kleinen Partikeln oder Molekülen, die bereits wenige Sekunden nach Erreichen der Bearbeitungstemperatur ihre gewünschten Eigenschaften und Strukturgrößen verlieren.

Hier ist gezieltes und schnelles Aufheizen und Abkühlen gefragt: Diese Herausforderung lässt sich mit einem In-Line-Hochtemperatur-Prozess bewältigen, der innerhalb von Millisekunden Oberflächen gezielt erwärmt. Speziell dazu entstand in Dortmund die Activation Line 300: Der leistungsstärkste L³ LIMO Line Laser (über 13kW CW-Leistung bei einem 300 mm langen homogenen Linienfokus) mit seiner hohen elektrooptischen Energieeffizienz von über 40% erwärmt sogar extrem dünne Funktionsschichten (von über 0,1 bis über 100 µm) mit einer Intensität von maximal 40kW/cm² in wenigen Millisekunden extrem genau und konstant (Strahlqualität M² < 3 in Bearbeitungsrichtung). Wegen der geringen Wärmekapazität kühlen die Schichten auch wieder sehr schnell ab. "Die Laserenergie dient also nur zum Funktionalisieren der Schicht und damit zu ihrer Wertschöpfung", erklärt Dirk Hauschild. "Der Anwender kann dank des gezielten Bestrahlens mit dem Linienstrahlprofil großflächig Oberflächen gleichmäßig tempern. Die Activation Line 300 ermöglicht so maßgeschneiderte Annealing-, Kristallisations- und Sinter-Prozesse mit komplett geschlossenen Oberflächen."

"Es lassen sich auch Beschichtungen auf Glas, Metall, Keramik, Folien oder sogar auf Papier präzise tempern", konstatiert der Director Thin-Film Activation. "Der Anwender kann für den Fertigungsprozess auch sehr kleine Energie- und Prozessfenster nutzen, die bei klassischen Technologien nicht realisierbar wären. Meine Einladung: Besuchen Sie uns in Dortmund und bearbeiteten Sie mit unserem Team zusammen Ihre innovativen Materialien und Beschichtungsproben in unserem Applications Center für die optimale Auslegung und Anpassung Ihrer Activation Line Laserquelle."

Mehr über das präzise Tempern und LIMO erfahren Interessenten außerdem auf der Photonics Moscow in Russland (25. bis 27. März 2014, Halle 7.2/Stand C51) oder auf dem internationalen Laser Technology Congress AKL in Aachen (7 bis 9. Mai 2014).

LIMO GmbH

Since its inception in 1992, LIMO GmbH has been one of the world’s leading manufacturers of optics and beam shaping solutions, as well as a pioneer of groundbreaking new photonics production technologies. The company develops and produces high-precision micro-optics for diode lasers, industrial laser systems for innovative materials processing, and complete optical systems for efficient production processes that use linear laser beam profiles. In the field of optical components, LIMO is currently one of the world’s major suppliers of glass cylindrical lenses thanks to its highly productive wafer-based manufacturing technology. With its innovative optics and laser system solutions, the company serves customers from all over the world in a wide range of different industries, including the laser, display production, semiconductor manufacturing and automotive industries, and the fields of measurement engineering, plastics processing and medical technology. LIMO is headquartered in Dortmund, Germany, and currently employs 230 people. The company has been part of the Focuslight Group since March 2017.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.