PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 12006 (Lightmaze Solutions AG)
  • Lightmaze Solutions AG
  • Erbachshof 8
  • 97249 Eisingen
  • http://www.lightmaze.com

Im Konzert mit den Großen der Branche

Die Lightmaze Solutions AG nutzt Fachkongress für optische Netze in Cannes erfolgreich zur Unternehmenspositionierung und zum Ausbau von Kontakten

(PresseBox) (Eisingen bei Würzburg, ) Die Lightmaze Solutions AG, anerkannte Spezialistin für optische Netze, nutzte den Fachkongress WDM & Metro Optical Networking vom 30. Juni bis 4. Juli 2003 in Cannes erfolgreich zum Ausbau ihrer strategischen Beziehungen mit bestehenden und potenziellen Partnern. Der Optical Networking Kongress (www.optical-transmission.com/wdm) ist eine der wichtigsten Veranstaltungen ihrer Art für Anbieter und Betreiber optischer Netze in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Er findet alljährlich statt und gilt unter Branchen-Kennern als bedeutendste Veranstaltung zur Meinungsbildung und zukunftsweisend im Bereich optischer Netze.
Zahlreiche Redner aus den Reihen bekannter internationaler Anbieter und Carrier informierten das fachkundige Publikum an vier Tagen über Marktstrategien, aktuelle Trends sowie neue Services und Technologien. Umso höher ist die Teilnahme des Newcomers Lightmaze an der Panel Session am dritten Tag zum Thema Entwicklung künftiger Netzarchitekturen zu bewerten, die unter anderem zusammen mit Vertretern von Siemens, British Telecom und der Deutschen Telekom abgehalten wurde. Dabei stellte Lightmaze ihren technologischen Ansatz für Netzlösungen vor. Wie die zahlreichen Folgegespräche am nächsten Tag zeigten, wurde dieser Ansatz mit großem Interesse vom Fachpublikum aufgenommen.
Lightmaze präsentierte ihre Produktlinie YUMIX, eine Hard- und Softwareplattform, die Lösungen für den Metro- und Enterprisebereich bietet. YUMIX optimiert die Nutzung von Glasfasernetzen durch die Anwendung von Wellenlängenmultiplexer-Switchen, die den Betrieb von bis zu 72 gleichzeitigen Anwendungen über ein einziges Glasfaserpaar ermöglicht. YUMIX erlaubt die beliebige Kombination der zum Einsatz kommenden Geräte innerhalb eines Netzes durch die extrem flexible Anpassungsfähigkeit an bestehende Kundennetze und das kompromisslose Zusammenspiel mit anderen Komponenten. Der kombinierte Einsatz von Sonnet/SDH- und Ethernet- orientierten Produkten in einem Netz wird möglich. Dadurch sind Kunden nicht mehr auf eine Technologie festgelegt und profitieren von zusätzlicher Flexibilität und hoher Zukunftssicherheit bei der Wahl geeigneter Lösungen. Darüber hinaus müssen vorhandene Technologien durch den Einsatz von YUMIX Systemen nicht vollständig erneuert werden, wodurch die Kosten deutlich reduziert werden. YUMIX überzeugt durch volle Transparenz, eine zeit-dynamische optische Infrastruktur und intelligentes Management. Dabei wird jede Topologie - sogar echtes Mesh - unterstützt.
Die Lightmaze Solutions AG nutzte den Kongress zur Kontaktpflege und dem Aufbau neuer Beziehungen. "Wir konnten einige interessante Gespräche mit den Großen der Branche führen und unsere Kontakte vertiefen", so Gabriele Kauler, bei Lightmaze für Marketing verantwortlich. "Die WDM Konferenz war gerade durch die fachliche Ausrichtung und Spezialisierung und die daraus resultierende Differenzierung zu anderen besuchten Fachmessen wie beispielsweise der CeBIT eine sinnvolle Ergänzung unserer vorangegangenen Messe- und Konferenzbesuche."

Lightmaze Solutions AG

Die Lightmaze Solutions AG entwickelt, fertigt und vertreibt aktive Komponenten und Module, sowie Netzmanagement für intelligente optische Netze im Metro- und SAN-Bereich.
Die Lightmaze-Produkte ermöglichen eine verbesserte Nutzung von Glasfasernetzen durch intelligente optische Netzlösungen im SAN- und Metro- Bereich (Punkt-zu-Punkt-, Ring- und vermaschte Architektur) sowie die Migration in zukünftige komplexe Netzarchitekturen. In den hochmodularen Produkten sind die vier wesentlichen Bestandteile heutiger Netze, WDM (Wavelength Division Multiplexing), TDM (Time Division Multiplexing), Cross Connect und intelligentes Netz-Management integriert. Diese Integration eröffnet Netzbetreibern bislang ungeahnte Möglichkeiten des Netzdesigns bei vergleichsweise geringem Verwaltungs- und Investitionsaufwand.
Die Produktplattform der Lightmaze Solutions AG reduziert die Komplexität heutiger Netze und bringt Intelligenz in bislang starre Infrastrukturen. Zukünftige Schwerpunkte von Lightmaze Solutions AG sind die Produktweiterentwicklung mit neuen
Eigenschaften und der Aufbau eines internationalen Partnervertriebes.

Firmensitz der Lightmaze Solutions AG ist Eisingen (Würzburg). Gegenwärtig sind 35 Personen beschäftigt, davon 70% in Forschung und Entwicklung.
Dem Vorstand der Lightmaze Solutions AG gehören CTO: Dr.-Ing. Niraj Agrawal und CEO: Dr.-Ing. Elke Jahn an.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.