Lianatech GmbH gründet Abteilung Forschung & Entwicklung für künstliche Intelligenz

Berlin, (PresseBox) - Die Lianatech GmbH, Finnlands führendes SaaS-Unternehmen in den Bereichen Marketing und Kommunikation, wächst weiter und gründet eine neue Abteilung Forschung & Entwicklung für künstliche Intelligenz im Firmenhauptsitz in Oulu, Finnland. Mit der neuen Abteilung "Liana AI" sollen die bisherigen Produkte weiterentwickelt und das Wachstum des Unternehmens weiter vorangetrieben werden.

Das aktuelle Produktportfolio der Lianatech GmbH umfasst sechs beliebig miteinander kombinierbare SaaS-Lösungen für Profis in Marketing und Kommunikation. Alle Produkte lassen sich außerdem problemlos in bestehende CRM-Systeme integrieren. "Mit der Weiterentwicklung unserer Produkte lässt sich die Automatisierung weiter vorantreiben, so können wir unseren Kunden noch effizientere Services anbieten", so Juha-Mikko Ahonen, der Leiter von Liana AI und einer der Mitbegründer von Lianatech.

Künstliche Intelligenz löst viele der aktuellen Herausforderungen in Marketing- und Kommunikation und sowohl Informationsanbieter als auch -empfänger können von ihr profitieren. "Die auf künstlicher Intelligenz basierende Software von Lianatech wird die automatische Erweiterung und Analyse digitaler Informationen auf ein völlig neues Level heben", sagt Ahonen.

Die Services von Lianatech ermöglichen das Monitoring und die Analyse von Kundenerfahrungen und –verhalten und eröffnen den Nutzern somit neue Möglichkeiten, ihre Marketingkommunikation nicht nur inhaltlich, quantitativ und zeitlich auf Kundenbedürfnisse abzustimmen, sondern sie auch stärker zu personalisieren.

Lianatech ist zuversichtlich, auch weiterhin schnell zu wachsen, denn die Nachfrage nach digitaler Marketingtechnologie ist ungebremst. "Unser strategisches Ziel ist es, das größte Unternehmen mit selbstentwickelten Marketingtechnologie-Lösungen zu werden – weltweit und mit einem stabilen finanziellen Fundament. Wir haben unser Know-How der Branche bereits bewiesen; dies wurde von Tausenden von Kunden bestätigt, die unsere SaaS-Lösungen bereits nutzen", sagt Paavo Vasala, Vorstandsvorsitzender und einer der Mitbegründer des Unternehmens.

Lianatech hat Niederlassungen in Helsinki, Stockholm, Hamburg, München, Paris, Dubai und Hongkong. Das Geschäft in diesen Bereichen hat sich gut entwickelt. In naher Zukunft plant das Unternehmen, in einigen Großstädten in den Industrieländern weitere Vertriebsbüros zu gründen.

"Unsere Produktentwicklung basiert auf den Bedürfnissen unserer Kunden. Produktentwicklung, Produktion und Kundendienst sind so konzipiert, dass sie dem schnellen Wachstum in den nächsten Jahren gerecht werden können. Dank unserer Technologie können wir unsere Tätigkeiten schnell skalieren", so Samuli Tursas, CEO von Lianatech.

Lianatech wurde von den aktuellen vier Eigentümern gegründet, die alle aktiv am Wachstum des Unternehmens arbeiten.

Lianatech GmbH

Liana Technologies wurde 2005 gegründet und ist bis heute inhabergeführt. Das Unternehmen bietet cloudbasierte Softwarelösungen für Profis in Marketing und Public Relations. Der Hauptsitz befindet sich in Oulu, Finnland; weitere Standorte sind in Helsinki, Stockholm, Hamburg, München, Paris, Dubai und Hong Kong. Liana Technologies ist ein schnell wachsendes Unternehmen mit über 3.500 Kunden weltweit und wurde 2016 zum siebten Mal in Folge von Deloitte als eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Finnlands ausgezeichnet. 2017 ist Liana Technologies als Finalist in den European Business Awards nominiert

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.