Großes Interesse am Trickfilm-Wettbewerb Koffer-Trick 2008

36 baden-württembergische Grundschulklassen wollen Trickfilme produzieren

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Groß ist das Interesse der baden-württembergischen Grundschulen am Trickfilm-Wettbewerb Koffer-Trick, den die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) zum zweiten Mal ausgeschrieben hat und für den am 30. Juni Anmeldeschluss war. Mit 37 Anmeldungen nehmen deutlich mehr Grundschulklassen bzw. -AGs am Wettbewerb teil als im Jahr 2007, an dem sich 21 Schülergruppen beteiligt hatten. LFK und LMZ freuen sich über den großen Zuspruch zu diesem Projekt und sehen sich in ihrer Zielsetzung bestätigt, Medienkompetenz unterhaltsam, spielerisch und kreativ zu vermitteln und damit Lehrkräfte und Schüler gleichermaßen anzusprechen.

Wettbewerbsteilnehmer sind Grundschulen aus Bad Krozingen-Hausen, Boxberg-Schweigern, Breisach, Buggingen, Donaueschingen, Emmendingen/Wasser, Gailingen, Gengenbach, Großrinderfeld, Kehl, Konstanz, Külsheim, Künzelsau/ Kocherstetten, Lauda-Königshofen, Leonberg, Lörrach, Mannheim, Neufra, Niedernhall, Öhringen, Offenburg Zell-Weierbach, Reichensbach adF, Reutlingen, Schwäbisch Hall, Singen, Stuttgart, Weinheim, Wernau und Wertheim.

Nach den Ferien erhalten die teilnehmenden Lehrkräfte kostenlos eine eintägige Schulung, in der neben Grundlagen zur Filmtheorie und umfassende Informationen zur Trickfilmproduktion auch die Handhabung des Trickfilm-Koffers vermittelt werden. Danach geht es an die Trickfilmproduktion mit den Schülern. Jede teilnehmende Gruppe erhält für 2 Wochen einen Trickfilm-Koffer, bestehend aus Kamera, Laptop und "Filmkulisse" vom zuständigen Stadt- und Kreismedienzentrum kostenlos zur Verfügung gestellt.

Einsendeschluss für die Beiträge ist der 21. Februar 2009. Die Preisträger werden im Rahmen des Internationalen Trickfilm Festivals Stuttgart Anfang Mai 2009 ausgezeichnet und die Gewinnerfilme erstmals öffentlich präsentiert.

Mehr Informationen zum Wettbewerb unter http://www.lfk.de oder bei Tina König, 0711-66 99 1-54, t.koenig@lfk.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.