PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 523089 (onlinebrief24.de)
  • onlinebrief24.de
  • Frankfurterstr. 74
  • 64521 Groß-Gerau
  • https://www.onlinebrief24.de
  • Ansprechpartner
  • Denny Kunkel
  • +49 (6152) 99898-24

onlinebrief24.de bietet ab sofort Einschreiben an

Digital übertragen und physisch zugestellt

(PresseBox) (Groß-Gerau, ) Das Briefportal onlinebrief24.de erweitert seine Dienstleistungspalette um die Versandoption "Einschreiben". Nun können neben normalen Briefsendungen auch die Zusatzleistungen "Einschreiben Einwurf", "Einschreiben Standard" und "Einschreiben Eigenhändig" übertragen werden.

Bei dem sogenannten "Hybridbrief" erfolgt die Übertragung digital und direkt aus einer Windows-Anwendung, wie beispielsweise der Textverarbeitung oder der Buchhaltungssoftware, oder über automatisierte Serveranwendungen mittels einer SFTP-Schnittstelle. Die Produktion der Briefe erfolgt in einem automatisierten Verfahren durch onlinebrief24.de, die physische Zustellung in der Regel am nächsten Werktag über die Deutsche Post AG.

Einschreiben sind immer dann sinnvoll, wenn wichtige Dokumente rechtssicher dokumentiert zugestellt werden müssen und es auf den Nachweis des Zugangsdatums ankommt, beispielsweise bei Kündigungen, Mahnungen Reklamationen, Mängelrügen, sowie Einsprüchen und Widersprüchen gegen Bescheide.

Die Versendung von Briefen und Einschreiben ist über onlinebrief24.de sowohl national als auch international ohne Mindestvertragslaufzeit und Mindestumsatz möglich. Neben dem Effekt der Zeitersparnis, sprechen auch Kostenvorteile und Portorabatte ab dem ersten Brief für den Versand über das Briefportal.

onlinebrief24.de

Das Unternehmen ist seit 2006 auf die Produktion und den Versand von Werbemailings und Geschäftspost (Rechnungen, Mahnungen, Bescheide, etc.) im Kundenauftrag spezialisiert. Es verfügt über eine bundesweit gültige Postlizenz der Bundesnetzagentur und ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV e.V.). Zu den Kunden zählen sowohl kleine und mittelständische Unternehmen, als auch internationale Konzerne und öffentliche Auftraggeber. Die Produktionsanlagen sind momentan für bis zu 138 Millionen Briefe pro Jahr ausgelegt.

Seit April 2010 bietet das Unternehmen den automatisierten Einzel- und Massenversand von Geschäftskorrespondenz über das Portal onlinebrief24.de und die kostenlose onlinebrief24.de-Software an. Hiermit können Briefe direkt aus Windows-Anwendungen an die Druckserver des Postdienstleisters übertragen werden.