PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 83291 (LetsGoDigital)
  • LetsGoDigital
  • Ligusterlaan 119
  • 7101W Winterswijk
  • http://www.letsgodigital.org/de
  • Ansprechpartner
  • Nic Rossmüller
  • +31 (54) 375-0280

Nikon D40 Test!!!! Mit Mustergalerie

Kein "Preview," keine "Vorschau," sondern einen vollwertigen Test mit Mustergalerie.

(PresseBox) (Emst, ) Bei den digitalen Spiegelreflexkameras sind besonders die Einsteigermodelle für Hersteller sehr interessant. Es können hohe Stückzahlen verkauft werden, es gibt eine größere Verbrauchergruppe, die die Kamera letztendlich bezahlen kann und man kann neue Benutzer an das eigene System binden. Es ist also nicht umsonst so, dass die Konkurrenz gerade in diesem Segment überhaus hart ist. Die neueste Waffe von Nikon ist die D40, mit der Nikon seine ernsthaften Ambitionen zeigt. Die Nikon D40 ist vor allem für Verbraucher gedacht, die von einer Kompaktkamera herüberwechseln. Der typische Benutzer der D40 ist auf der Suche nach einer Kamera, die die Kreativität qualitativ anregt und schneller als eine Kompaktkamera reagiert.

Nikon D40 - 6 Millionen Pixel
Auffällig ist, dass die Nikon D40 nicht beim Wettlauf um die Pixel mitmacht. Die Kamera verfügt nicht über zehn, sondern „nur" über 6 Millionen Pixel. Die Anzahl Megapixel hat einen großen psychologischen Effekt auf den durchschnittlichen Verbraucher. Das rührt teilweise von den Anfangsjahren her, als die Anzahl Megapixel zur Qualität beitrug, aber zum großen Teil sind es auch die Hersteller, die einander in raschem Tempo zu einer Grenze von 10 Megapixeln gejagt haben. Und dieser „Rekord” scheint in Kürze, durch die Einführung des 12-Megapixel-Sensors von Sharp, der bei Kompaktkameras verwendet werden soll, schon wieder gebrochen zu werden. Brauchen wir wirklich immer mehr Pixel? Die Antwort lautet eindeutig Nein, wir brauchen eine bessere Qualität der Pixel. Schon mit 6 Millionen Pixeln ist ein qualitativ hochwertiger Druck auf A4 oder sogar A3 sicher möglich. Nikon macht als Hersteller mit der Einführung der D40 klar, dass sie es damit ernst meinen, 6 Megapixel bringen dem Endverbraucher eine Topqualität ein.

Nikon D40 - Nikon SB-400 Blitz
Sehr interessant ist auch der neue kompakte Blitz von Nikon, der SB-400. Er fügt sich nahtlos in Nikons i-TTL Blitzsystem. Ein System, das noch immer einsame Spitze ist. Keine andere Marke versteht es, die Blitze so gut auszubalancieren. Mit einer Richtzahl von 21 (bei ISO 100) verleiht er, im Vergleich zum integrierten Blitz, das entscheidende Bisschen mehr an Licht und das schont den Kameraakku. Aber das wichtigste Argument für den SB-400 ist wohl, dass man den Blitzkopf kippen kann. So kann man sehr schön indirekt blitzen und auf diese Weise hässliche Schatten vermeiden. Der Blitz wird in einer kleinen Tragetasche geliefert und weil der Blitz so kompakt ist, kann er problemlos mitgenommen werden. Die Nikon D40 ist eine sehr interessante digitale SLR-Kamera mit einer Menge neuer Funktionen, die das Leben des Fotografen angenehmer machen. Unsere Beobachtungen sind im LetsGoDigital Nikon D40 Test nachlesen.

Nikon D40 Test:
http://www.letsgodigital.org/de/camera/review/121/page_1.html

Nikon D40 Mustergalerie:
http://www.letsgodigital.org/de/camera/review/121/page_7.html

LetsGoDigital

LetsGoDigital Ihr Online Magazin zur Digitalfotografie
www.letsgodigital.org/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.