Lenze bringt Materialfluss in Fahrt

Antriebstechnikspezialist präsentiert auf der CeMAT neue Frequenzumrichter-Reihe

(PresseBox) ( Hameln, )
Wie sich mit exakt zugeschnittenen Antriebslösungen die Materialflusstechnik produktiver gestalten lässt, zeigt Lenze während der CeMAT Hannover vom 27. bis 31. Mai in Halle 27, Stand H32. Ein Schwerpunkt ist die Energieeffizienz. Lenze setzt mit seinem umfassenden Branchen-Know-how konsequent auf Motoren und Getriebe mit hohem Wirkungsgrad sowie die bedarfsgerechte Drehzahlsteuerung mit Frequenzumrichtern, um auch im Teillastbereich die optimale Arbeitspunktanpassung der Motoren zu erreichen.

Wie sich mit dem Lenze-Portfolio typische Aufgaben in der Intralogistik effizient und aus einer Hand realisieren lassen, zeigt das Unternehmen anschaulich mit realen Applikationen. Zu sehen sind Antriebslösungen für Regalbediengeräte, Elektrohängebahnen und Scherenhubtische. Sie stehen stellvertretend dafür, wie sich Kosten durch passende Antriebslösungen senken lassen - und das bei steigender Produktivität und Verfügbarkeit. Vor diesem Hintergrund ist auch die "Drive-based Safety" zu sehen. Die in die Antriebsregler integrierte Sicherheitstechnik bietet zahlreiche Vorteile - von der Inbetriebnahme über den laufenden Produktionsprozess - bis hin zum Service. Zwei Beispiele sind schnellere Reaktionszeiten sowie einfachere Installation.

Neu ist die innovative und konsequent skalierte Frequenzumrichter-Reihe Inverter Drives 8400. Das "Rightsizing"-Konzept macht durch die klare funktionale Abstufung der Ausführungen in BaseLine, StateLine und HighLine die Auswahl des zur Antriebsachse passenden Umrichters einfach - und das zu einem optimalen Preis-/ Leistungsverhältnis. In Verbindung mit den abgestimmten Getriebemotoren bietet Lenze für Anwendungen in der Intralogistik vollständige und maßgeschneiderte Antriebslösungen aus einer Hand.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.