PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 428778 (Leipziger Messe GmbH)
  • Leipziger Messe GmbH
  • Messe-Allee 1
  • 04356 Leipzig
  • http://www.leipziger-messe.de
  • Ansprechpartner
  • Maren Lesche
  • +49 (341) 678-8188

PFLEGE + HOMECARE LEIPZIG informiert über Diabetes Pflege Management

Volkskrankheit Diabetes als Herausforderung für die Pflege

(PresseBox) (Leipzig, ) "Bis zu acht Millionen Menschen sind in Deutschland von der chronischen Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus betroffen, rund zwei Drittel davon sind über 65 Jahre alt", erklärt Dr. Ortrud Hamann, Vorsitzende des Arbeitskreises Diabetes Pflege Management der Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Geriatrie der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG). In den kommenden Jahren sei mit einem weiteren Anstieg der Zahl älterer Diabetes-Patienten zu rechnen. Auf diese Patientengruppe müsse sich die Pflege künftig noch stärker fokussieren, um Komplikationen - zum Beispiel durch Unterzuckerung hervorgerufene Krankenhausaufenthalte - zu vermeiden. Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Atherosklerose, Zahnausfall, Netzhaut- oder Nervenschäden gelte es zu verhindern. Optimales Diabetes Pflege Management zählt deshalb zu den neuen Themen der Fachmesse PFLEGE + HOMECARE LEIPZIG vom 27. bis 29. September 2011.

"Lebensqualität und Unabhängigkeit haben als Therapieziel auch bei Diabetes mellitus oberste Priorität. Therapie- und Pflegemaßnahmen müssen der Alltagsrealität älterer Patienten entsprechen", betont Dr. Ortrud Hamann. So scheiterten etliche Über-80-Jährige bereits am Deckel von Medikamentenbehältern oder könnten Insulinpens nur mit Mühe bedienen. Deshalb sollten Therapieziele individuell abgestimmt werden und die Fähigkeiten zur Selbstversorgung berücksichtigen. Eine Therapie mit selbstständiger Blutzuckermessung, Medikamenteneinnahme oder Insulininjektion müsse unter häuslichen Verhältnissen trainiert werden. Zudem litten die Betroffenen häufig unter weiteren Erkrankungen, deren Zusammenspiel mit der Diabeteskrankheit das Pflegepersonal kennen sollte.

Durch Fortbildung auf Augenhöhe mit den Ärzten

"In der Kommunikation über die geeigneten therapeutischen Maßnahmen bei geriatrischen Diabetes-Patienten gibt es große Defizite zwischen Arzt und Pflege", erläutert Dr. Hamann. Fortbildung in diesem Bereich ermögliche den Pflegekräften eine Verständigung auf Augenhöhe. Deshalb stelle die Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Geriatrie der DDG auf der PFLEGE + HOMECARE LEIPZIG das Thema Diabetes Pflege Management in den Mittelpunkt. "In Leipzig werden wir Trends vorstellen wie zum Beispiel die zunehmende Zusammenarbeit von Pflegeeinrichtungen mit diabetologischen Schwerpunktpraxen und die Gründung ambulanter diabetischer Schwerpunkt-Pflegedienste." Außerdem werde über die Fortbildungsangebote Diabetes Pflegefachkraft sowie FoDiAl - Fortbildung Diabetes in der Altenpflege informiert.

"Diabetes Pflege Management integriert Pflege und Qualitätsmanagement, um die Selbstständigkeit der Patienten zu fördern oder aufrecht zu erhalten", sagt Dr. Hamann. Das 1999 entstandene Konzept berücksichtige die Ansprüche des Arztes an die Diabetes-Therapie und zugleich die Fähigkeiten des Patienten. Ebenso definiere es die Aufgaben des ambulanten Pflegedienstes und beziehe die Forderungen der Krankenkassen ein. "Im Ergebnis verbessert sich die Zusammenarbeit mit Patienten und Angehörigen, die Akzeptanz der Therapie steigt und damit der Willen zur Mitarbeit."

Hintergrund: Diabetes mellitus

Wesentliches Merkmal der Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus ist chronisch erhöhter Blutzucker, weshalb sie auch Zuckerkrankheit genannt wird. An der früher als "Altersdiabetes" bezeichneten Typ-2-Diabetes erkranken vorwiegend Menschen über 40 Jahre, mit dem Alter steigt die Häufigkeit. Dabei spielen Faktoren wie Übergewicht, Bewegungsmangel sowie genetische Anlagen zusammen. Kennzeichen sind Insulinmangel und/oder Insulinverwertungsstörungen.

Hintergrund: PFLEGE + HOMECARE LEIPZIG 2011

Die Fachmesse ist die einzige Fachveranstaltung in Deutschland, die alle Kernbereiche der professionellen Pflege, Betreuung und Homecare-Versorgung gleichwertig anspricht. Mit der Kombination aus Fachmesse und Kongress bietet die PFLEGE + HOMECARE LEIPZIG für Management und Fachpersonal den wichtigsten Branchentreff im Herbst. Der begleitende Kongress gehört zu den größten Fortbildungsveranstaltungen des Gesundheitswesens in Deutschland. 2.100 Kongressteilnehmer nutzten 2009 das Angebot von mehr als 100 Veranstaltungen mit 250 Referenten. Rund 350 Produktanbieter, Dienstleister sowie Verbände und Institute präsentierten sich in der Fachausstellung.

PFLEGE + HOMECARE LEIPZIG
Fachmesse und Kongress für
professionelle Pflege, Betreuung und Homecare-Versorgung
(27. bis 29. September 2011)

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.